Abo
  • Services:

Hitachi: Schnelle 2,5-Zoll-SAS-Festplatte für Server

Stromsparende Serverfestplatte mit 10.000 U/min

Von Hitachi kommt eine schnelle Serverfestplatte im 2,5-Zoll-Format, die besonders stromsparend sein soll. Über die schnelle SAS-Schnittstelle schafft es die Festplatte, bis zu 143 MByte/s über die Leitung zu schicken.

Artikel veröffentlicht am ,

Hitachis Ultrastar C10K300 ist eine Festplatte, die vor allem für Server gedacht ist. Mit dem von Notebooks bekannten 2,5-Zoll-Format ist sie besonders klein und soll sich so beispielsweise auch für Blade-Server eignen. Die Scheiben in der C10K300 drehen mit 10.000 U/min. Durch den kleinen Scheibendurchmesser erreicht die Festplatte sehr kurze Zugriffszeiten, die laut Hitachi bei 3,9 ms liegen. Anschluss findet die Festplatte über Serial Attached SCSI (SAS).

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Über die SAS-Schnittstelle (Dual-Port), die maximal 6 GBit/s unterstützt, sollen die Daten der Festplatte mit 88 bis 143 MByte pro Sekunde rauschen. Für das Puffern von Daten steht ein 64 MByte großer Cache zur Verfügung.

Laut Hitachi verbraucht die SAS-Festplatte im Idle-Modus 3,4 Watt. Bei Schreib- und Lesezugriffen liegt der Wert bei 6,1 Watt. Beim kleinsten Modell sind es 0,1 Watt weniger. Außerdem soll die Ultrastar mit halogenarmen Komponenten auskommen. Die Festplatte ist für den Dauerbetrieb spezifiziert. Zwischen zwei Ausfällen sollen im Durchschnitt 1,6 Millionen Stunden liegen (MTBF - Mean Time Between Failures).

Hitachis C10K300 wird als 147-GByte-Modell (zwei Köpfe, eine Scheibe) und 300-GByte-Modell (vier Köpfe, zwei Scheiben) angeboten. Beide Platten wiegen etwa 230 Gramm und sind mit 14,8 mm dicker als Notebookfestplatten, die typischerweise 9,5 mm und bei besonders großen Modellen 12,5 mm hoch sind. Einen Preis nennt der Hersteller nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  3. bei Alternate vorbestellen
  4. ab 399€

peter p. 26. Mär 2009

passt die da etwa net rein? =D


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Retrogaming: Maximal unnötige Minis
    Retrogaming
    Maximal unnötige Minis

    Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
    Ein IMHO von Peter Steinlechner

    1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
    2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
    3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

      •  /