Abo
  • Services:

Samsung N120: Netbook mit großer Tastatur und Subwoofer

Mininotebook mit Atom-Prozessor in stabilem Gehäuse

Mit dem N120 stellt Samsung eine weitere Ergänzung seiner Netbook-Familie vor. Das Gerät mit 10,1 Zoll großem Display soll sich mit seinem Lautsprechersystem und einer vergleichsweise großen Tastatur von anderen Netbooks abheben.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung N120
Samsung N120
Das Samsung N120 verfügt über eine 12-Zoll-Tastatur und ein SRS-2.1ch-Lautsprechersystem. Letzteres besteht aus zwei 1,5-Watt-Lautsprechern sowie einem Subwoofer. Neben dem Keyboard hat Samsung das Touchpad ebenfalls vergrößert.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Das Gehäuse, von Samsung Duracase genannt, soll besonders stabil sein. Samsung verweist hier auf ausgiebige Tests, gibt aber keine entsprechende Zertifizierung an.

Samsung N120
Samsung N120
Die Akkulaufzeit soll mit einem Sechs-Zellen-Akku bis zu 10,5 Stunden betragen, was Samsung dem 10,1 Zoll großen Display WSVGA (1.024 x 600 Pixel) mit LED-Hintergrundbeleuchtung zuspricht.

Im Innern arbeitet Intels Atom-Prozessor N270 (1,60 GHz, 533 MHz FSB und 512 KByte Cache), dem 1 GByte DDR2-Speicher zur Seite steht. Es verfügt zudem über eine 80 oder 160 GByte große Festplatte, WLAN nach 802.11b/g, Bluetooth 2.0 + EDR, Fast-Ethernet, eine 1,3-Megapixel-Kamera und einen 3-in-1-Kartenleser.

Als Grafikchip kommt Intels integrierter Grafikchip GMA 950 zum Einsatz, was Samsungs Positionierung des Gerätes als "optimale Film- und Musikwiedergabe" widerspricht. Hochauflösende Videoinhalte lassen sich damit kaum darstellen.

Das Samsung N120 misst 272 x 188,5 x 29,8 mm, wiegt mit dem Sechs-Zellen-Akku 1,28 kg und soll ab 6. April 2009 für 449 Euro erhältlich sein. Als Betriebssystem liegt Microsoft Windows XP Home dabei.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Logitech-Angeboten, z. B. G900 Chaos Spectrum für 79€ statt über 100€ im Vergleich)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 140€)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

huahuahua 30. Mär 2009

Jau, "Subwoofer" ist schon nicht mehr zum Schmunzeln, sondern zum totlachen...

default 29. Mär 2009

27 cm breit? Das ist doch kein Netbook mehr.

fuzzy 29. Mär 2009

Und wie genau rechtfertigt das nochmal den Preis? Ach, garnicht? Schwätzer!

spanther 27. Mär 2009

Dir auch :P Kann sein, weis ich nicht ^^ So wichtig war das Thema garnicht, das ich da...

Monitoring 27. Mär 2009

und eine nicht zu gebrauchende Grafik... Seit Jahren ist erkannt, dass es bestimmt...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /