Abo
  • IT-Karriere:

Canonical plant Cloud-Angebot

Noch keine Details bekannt

Canonical wird angeblich ein eigenes Cloud-Angebot präsentieren. Die Basis dafür soll freie Software bilden. Auch Ubuntu wird in Zukunft Cloud-Funktionen enthalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Im April 2009 wird Canonical sein Cloud-Angebot ankündigen, schreibt Charles Cooper bei CNet. Das Angebot soll auf Open Source basieren und es Kunden ermöglichen, es an die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Entwickler sollen das Angebot mitgestalten können.

Stellenmarkt
  1. Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel
  2. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Was genau Canonical ankündigen wird, ist nicht bekannt. Die übernächste Ubuntu-Version 9.10 legt im Serverbereich den Schwerpunkt ebenfalls auf Cloud Computing. Bisher hatte Canonical angekündigt, dass das Betriebssystem Amazons Cloud-Dienst EC2 unterstützen soll.

Sun hatte vor wenigen Tagen ein ähnliches Angebot vorgestellt. Die Sun Cloud ist für Entwickler, Studenten und Start-up-Unternehmen gedacht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

JohnWayne 25. Mär 2009

Wenn die das im April ankündigen wollen dann sollen sie das doch DANN machen...

csdjgnkrjifdng 25. Mär 2009

Die Cloud-Software, die dafür benutzt werden wird, ist Eucalyptus: http://eucalyptus.cs...

M1AU 25. Mär 2009

Stimmt, dennoch wird es bestimmt sehr viele Anwendungsfälle geben, wo sich so eine Wolke...

Siga 25. Mär 2009

"Cloud-Angebot" unterstelle ich "Cloud-Computing-Angebot" wo man zillionen Ubuntu-Images...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    •  /