• IT-Karriere:
  • Services:

Farbmultifunktionssysteme mit bis zu 65 Seiten Druckleistung

Konica Minolta bizhub C552 und bizhub C652 für hohe Druckvolumina

Konica Minolta hat zwei Multifunktionssysteme vorgestellt, die für sehr hohe Druckmengen gedacht sind und auch A3-Formate bearbeiten. Der bizhub C552 druckt 55 Schwarz-Weiß- und 45 Farbseiten pro Minute in DIN A4, beim C652 sind es 65 Seiten in Schwarz-Weiß beziehungsweise 50 Seiten in Farbe. Außerdem scannen, kopieren und faxen die beiden Modelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Konica Minolta bizhub C652
Konica Minolta bizhub C652
Die Geräte besitzen 2 GByte Arbeitsspeicher und darüber hinaus eine Festplatte mit 250 GByte. Der Anschluss erfolgt über Gigabit-Ethernet. Die Multifunktionssysteme können Papiergewichte von 64 bis 300 Gramm pro Quadratmeter und Größen von A6 bis A3+ bedrucken. Alternativ können auch Papierbahnen bis zu 1,2 m Länge verarbeitet werden.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf

Im Lieferumfang sind vier Papiermagazine für insgesamt 3.650 Blatt enthalten. Zusätzliche Papierbehälter für A4 oder A3+ lassen die Kapazität auf bis zu 6.650 Blatt anschwellen.

Die Multifunktionssysteme verarbeiten die ausgedrucken Blätter auf Wunsch weiter. Neben einer Zweifach- und Vierfachlochung und dem Heften von Stapeln mit bis zu 100 Blatt können die Geräte auch automatisch Briefe falten oder Broschüren falzen und in der Mitte heften.

Konica Minolta bizhub C552/C652
Konica Minolta bizhub C552/C652
Die Scans können in Netzwerkfreigaben und auf FTP-Servern gespeichert oder per E-Mail verschickt werden. Dabei sollen bis zu 78 Seiten pro Minute eingelesen werden. Angesteckte USB-Medien können ebenfalls mit Scans gefüllt werden. Mit der Benutzerauthentifizierung werden die Dokumente auf Wunsch im eigenen Home-Verzeichnis oder auf der Gerätefestplatte in Anwenderverzeichnissen gespeichert.

Diese Verzeichnisse können als öffentlich, privat oder gruppenspezifisch konfiguriert und geschützt werden. Sie beinhalten Scans, Faxe und Druckjobs und werden automatisch verschlüsselt. Mit einem optionalen Smartcard-Modul können sich die Anwender am System anmelden. So können zum Beispiel Druckjobs zurückgehalten werden. Im Druckertreiber kann der Anwender häufig genutzte Funktionen gruppieren.

Preise für die ab sofort erhältlichen Modelle bizhub C552 und C652 nannte Konica Minolta nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Anonymer Nutzer 25. Mär 2009

Die Technologie ist lizensiert, andere Hersteller werden sicherlich mit ähnlicher...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Raumfahrt: Die Nasa sucht Zukunftsvisionen
Raumfahrt
Die Nasa sucht Zukunftsvisionen

Mit NIAC fördert die Nasa jedes Jahr Projekte zwischen neuer Technik und schlechter Science Fiction. Ein Überblick.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. MISSION ARTEMIS 1 Triebwerkstest von SLS Mondrakete gescheitert
  2. Raumfahrt Raumsonde verlor Asteroidenmaterial
  3. Astronomie Nasa will Teleskop an einem Ballon aufsteigen lassen

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /