Abo
  • Services:

Diascanner mit Vorschaudisplay

Reflecta x3 Scan mit 2,4 Zoll großem Display

Reflecta hat seinen Dia- und Negativscanner in einer neuen Version vorgestellt, die über ein kleines eingebautes Display verfügt. Mit dem X3 soll das Scanergebnis vorab begutachtet werden. Der Scanner soll für ein Bild mit 1.800 dpi Auflösung nur eine Sekunde Aufnahmedauer benötigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Reflecta x3 Scan
Reflecta x3 Scan
Das kleine Gerät arbeitet nicht zeilenweise wie die meisten Filmscanner, sondern nimmt das durchleuchtete Bild wie bei einer Digitalkamera in einem Rutsch auf. Dadurch ergibt sich die hohe Aufnahmegeschwindigkeit. Der X3 wird mit einem Film- und Diahalter ausgeliefert, der sich manuell vor- und rückwärts bewegen lässt, um das gewünschte Bild auf dem Filmstreifen ins Visier zu nehmen.

Stellenmarkt
  1. D. Kremer Consulting, Meerbusch
  2. Scopevisio AG, Bonn

Der interne Speicher des Scanners ist 32 MByte groß. Dazu kommt ein SD-Kartenslot, so dass die Scans lokal abgespeichert werden können und ein PC beim Betrieb nicht zwingend erforderlich ist. Der X3 kann per USB mit dem Rechner verbunden werden. Wahlweise über USB oder ein externes Netzteil erfolgt die Stromversorgung. Außerdem kann der Scanner über seinen analogen TV-Anschluss direkt an den Fernseher angeschlossen werden.

Reflecta x3 Scan
Reflecta x3 Scan
Der X3 von Reflecta setzt einen CMOS-Sensor mit 30 Bit Farbtiefe ein. Der Scanbereich liegt bei maximal 24,3 x 36,5 mm. Der Scanner selbst misst 96,7 x 94 x 170 mm und wiegt rund 500 Gramm.

Im Lieferumfang befinden sich die Windows-Bildbearbeitungssoftware ArcSoft Photo- Impression 6, ein Filmhalter für drei gerahmte Dias, ein Halter für Filmstreifen mit bis zu sechs Bildern sowie die Anschlusskabel. Der Treiber läuft unter Windows (ab 98) sowie MacOS X.

Der Reflecta X3 soll ab Mitte April 2009 für rund 200 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  2. 199,00€
  3. Code 100SGS3
  4. (u. a. Sicario, Bodyguard, Inception)

Phino 25. Mär 2009

Genau dies suche ich. 20 - 40 Jahre alte Negative für die HD-TV Auflösung sehr schnell...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /