Abo
  • Services:

Oki senkt LED-Druckerpreis um die Hälfte

Zeitlich befristete Aktion

Oki hat zwei seiner LED-Drucker um 50 Prozent im Preis gesenkt. Die Aktion gilt vom 23. März bis 9. April 2009 und umfasst die Monodrucker B410d und B430dn. Beide Modelle besitzen serienmäßig eine Duplexeinheit für den doppelseitigen Druck.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung liegt bei 1.200 x 1.200 dpi und die Druckgeschwindigkeit beider Geräte gibt Oki mit 28 Seiten pro Minute an. Der Papiervorrat umfasst 250 Blatt. Mit einer optionalen Kassette kann er auf insgesamt 781 Blatt erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  2. DEUTZ AG, Köln

Die Aufwärmgeschwindigkeit soll nur fünf Sekunden betragen. Neben USB 2.0 ist ein Parallelport eingebaut. Beim B430dn ist zudem eine Fast-Ethernet-Schnittstelle vorhanden. Während der B430dn PostScript und PCL verarbeitet, ist der B410d ein GDI-Drucker.

Die Tonerkassette beider Geräte besitzt eine Reichweite von bis zu 3.500 A4-Seiten, wobei die mitgelieferte Kassette nur für 1.500 Seiten gut ist. Die Drucker messen 268 x 369 x 395 mm und wiegen rund 11 kg. Der Geräuschpegel im Betrieb liegt nach Oki bei 53 db(A) und im Stand-by bei 30 db(A).

Der kurzzeitig gesenkte Preis für den Oki B410d liegt bei rund 100 Euro. Der bisherige Listenpreis belief sich auf rund 190 Euro, wobei beide Drucker im Handel günstiger angeboten wurden. Mit rund 200 Euro ist der B430dn im Werbezeitraum rund ein Drittel günstiger als bisher mit 290 Euro Listenpreis.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,60€ (Bestpreis!)
  2. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  3. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand

El Marko 25. Mär 2009

Danke auch an die anderen, die die Frage geklärt bzw. Links gepostet haben! Wieder was...

schadeschade 25. Mär 2009

..jaja, trotzdem hat er recht. schade, wenn man nur 'rumblumbbt ohne sich ansatzweise mit...

Sepps Rache 25. Mär 2009

Auf aktuellen Rechnern niemand mehr, weil es am Mainboard dafür keine Schnittstelle gibt.

00/ 25. Mär 2009

"Mit einer optionalen Kassette kann er auf insgesamt 781 Blatt erweitert werden." Es geht...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /