Abo
  • Services:

Havok mit neuer Engine für künstliche Intelligenz

Havok AI soll mit dynamischen Umgebungen funktionieren

Die Intel-Tochter Havok, bisher vor allem für ihre Physik-Engine bekannt, stellt mit "Havok AI" eine Middleware für künstliche Intelligenz in PC- und Videospielen vor. Die Technik soll mit den bestehenden Havok-Engines zusammenarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit wird Havok AI auf der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco vorgeführt, Videos und weiterreichende Erklärungen hat Havok noch nicht veröffentlicht. Die neue Middelware soll nach Angaben des Unternehmens nicht nur statische Routen für die Wegfindung berechnen können, sondern auch mit sich verändernden Umgebungen zurechtkommen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Routinen sollen zudem erkennen, wie sich - etwa durch die Einwirkung einer Physik-Engine - die möglichen Pfade ändern können. Ist ein Weg in einigen Sekunden beispielsweise durch einen gefällten Baum versperrt, soll Havok AI das bereits im Vorfeld erkennen. Für hohe Rechenleistung nutzt das System dafür Mehrkernprozessoren aus. Mit welchen Physik-Engines außer der eigenen das funktioniert, ist aber noch nicht bekannt.

Auch für welche Plattformen Havok AI angeboten wird, hat das Unternehmen noch nicht klar geäußert. Die meisten der zahlreichen Havok-Pakete gibt es für Windows-PCs, PS2, PS3, PSP, Wii und Xbox 360. Havok AI ist auf Anfrage für Entwickler ab sofort zu haben, die Lizenzgebühren nennt Havok aber auch nicht öffentlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

dudensen 27. Mär 2009

ich glaub jeder deutschlehrer würde kreidebleich werden :D

discodancer 2.0 25. Mär 2009

ja, geht mir genauso. so und jetzt schnell wieder an meinen, durch h4 finanzierten, 32...

the real... 25. Mär 2009

Gewissen, Moral und gesunder Menschenverstand sind doch nur lästig! Ausserdem bekommt...

asd 25. Mär 2009

... ist doch, dass die Spiele immer einfacher werden. Es gibt einfach kein Spiel mehr...

Ext 24. Mär 2009

Im Grunde sollte es doch bei den Rechenleistungen schon längst möglich sein...


Folgen Sie uns
       


Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019)

Micro-LEDs könnten dank Samsungs neuem 75-Zoll-Fernseher bald auch ihren Weg in heimische Wohnzimmer finden. Der neue TV hat ein sehr scharfes und helles Bild - einen Preis hat Samsung aber noch nicht bekanntgegeben.

Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /