Abo
  • IT-Karriere:

OpenSky telefoniert mit Skype

Konkurrenz zu Skype for SIP

Mit OpenSky sollen sich Skype-Nutzer von jedem Mobiltelefon, Browser oder VoIP-Telefon aus anrufen lassen. Textmitteilungen lassen sich so auch übermitteln. OpenSky ist damit als Alternative zu Skype for SIP positioniert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

OpenSky ist ein neues Produkt von Gizmo5 und ermöglicht es, mit Skype-Nutzern zu kommunizieren. Unterstützt werden dafür Mobiltelefone sowie VoIP-Telefone, wobei es egal ist, ob es sich um Asterisk- oder Cisco-Netzwerke handelt. Auch andere VoIP-PBX-Systeme werden unterstützt. Zudem soll es möglich sein, Anrufe vom Browser aus zu starten.

 
Video: Skype per Browser anrufen

Stellenmarkt
  1. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Wie OpenSky funktioniert, wird auf der Produktwebseite erklärt. Der Anbieter will auch preislich gegenüber Skype for SIP punkten - Firmenchef Michael Robertson hat in seinem Blog dafür einen Vergleich zwischen den beiden Lösungen erstellt. So ist es bei OpenSky möglich, einen einzelnen Account zu erstellen. Der kostet dann 20 US-Dollar pro Jahr. Zwei bis 20 Nutzer kosten 320 US-Dollar, 21 bis 50 kosten 800 US-Dollar, 51 bis 100 Anwender 1.600 US-Dollar. Darüber hinaus werden individuelle Angebote vereinbart.

Gizmo5 ist eine kostenlose VoIP-Software, die für verschiedene Plattformen verfügbar ist und teilweise auf offene Protokolle setzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€

gnomic 25. Mär 2009

Wollte dir grad widersprechen - dachete immer "Bio" kann alles und jedes genannt...

blablub 25. Mär 2009

Nur weil "Open" drauf steht heißt das noch lange nicht das es auch open source ist...

Hansi Müller 24. Mär 2009

benutze noch das gute alte Wählscheiben Telefon ;- )


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /