Abo
  • Services:

Google verbessert seine Suchergebnisse

Mehr verwandte Suchanfragen und längere Text-Snippets

Mit zwei Änderungen will Google seine Suchergebnisse verbessern. Zum einen erweitert Google die Liste verwandter Suchanfragen und bietet mehr relevante Alternativen. Zum anderen liefert Google zum Teil längere Textauszüge aus den Fundstellen, damit Nutzer besser einschätzen können, ob sie gefunden haben, was sie suchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Verwandte Suchanfragen
Verwandte Suchanfragen
Google führt ab heute eine neue Technik in seiner Suchmaschine ein, die Suchanfragen und deren Beziehungen und Konzepte besser versteht. Als erste Anwendung der neuen Technik bietet Google eine erweiterte Liste verwandter Suchanfragen an, die unterhalb und manchmal auch oberhalb der Suchergebnisse erscheint.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Wird beispielsweise nach "Prinzipien der Physik" gesucht, erkennt der Algorithmus, dass auch Suchanfragen wie "Drehmoment", "spezielle Relativitätstheorie", "Urknall" oder "Quantenmechanik" relevant sind, erläutert Google die neue Technik.

Längere Snippets
Längere Snippets
Damit sei man nun in der Lage, zu mehr Suchanfragen in mehr Sprachen mehr Alternativvorschläge anzubieten, heißt es in Googles Blogeintrag.

Die zweite Verbesserung besteht in der Integration längerer Snippets, so nennt Google die Textauszüge, die in den Suchergebnissen unter dem Titel angezeigt werden. Werden mehr als drei Worte in der Suchanfrage angegeben, zeigt Google hier mehr Zeilen an. Die Suchworte werden darin weiterhin fett dargestellt.

Die Änderungen in der Suche will Google im Laufe des Tages freischalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 26,95€
  3. 13,99€

Wikifan 26. Mär 2009

Was soll ich da erst sagen, als ich nach dem Spiel "Zwei!!" gesucht habe und jeden Müll...

google 25. Mär 2009

"würden sies wenn sie schonma weg von ihren bezahlten seiten gehn würden." Nach dem...

BadFriend 24. Mär 2009

Auch ich komme in alle meine Google Geschichten rein. Bis auf den Kalender konnte ich...

BadFriend 24. Mär 2009

Ich weiß ja nicht ob jemand den Tipp kennt, dass man Begriff mit Minus entferne kann...

al-ma 24. Mär 2009

das stemming wieder abzuschalten währe auch hilfreich.


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /