Abo
  • Services:

Google verbessert seine Suchergebnisse

Mehr verwandte Suchanfragen und längere Text-Snippets

Mit zwei Änderungen will Google seine Suchergebnisse verbessern. Zum einen erweitert Google die Liste verwandter Suchanfragen und bietet mehr relevante Alternativen. Zum anderen liefert Google zum Teil längere Textauszüge aus den Fundstellen, damit Nutzer besser einschätzen können, ob sie gefunden haben, was sie suchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Verwandte Suchanfragen
Verwandte Suchanfragen
Google führt ab heute eine neue Technik in seiner Suchmaschine ein, die Suchanfragen und deren Beziehungen und Konzepte besser versteht. Als erste Anwendung der neuen Technik bietet Google eine erweiterte Liste verwandter Suchanfragen an, die unterhalb und manchmal auch oberhalb der Suchergebnisse erscheint.

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss, Dortmund, Mannheim
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg

Wird beispielsweise nach "Prinzipien der Physik" gesucht, erkennt der Algorithmus, dass auch Suchanfragen wie "Drehmoment", "spezielle Relativitätstheorie", "Urknall" oder "Quantenmechanik" relevant sind, erläutert Google die neue Technik.

Längere Snippets
Längere Snippets
Damit sei man nun in der Lage, zu mehr Suchanfragen in mehr Sprachen mehr Alternativvorschläge anzubieten, heißt es in Googles Blogeintrag.

Die zweite Verbesserung besteht in der Integration längerer Snippets, so nennt Google die Textauszüge, die in den Suchergebnissen unter dem Titel angezeigt werden. Werden mehr als drei Worte in der Suchanfrage angegeben, zeigt Google hier mehr Zeilen an. Die Suchworte werden darin weiterhin fett dargestellt.

Die Änderungen in der Suche will Google im Laufe des Tages freischalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Wikifan 26. Mär 2009

Was soll ich da erst sagen, als ich nach dem Spiel "Zwei!!" gesucht habe und jeden Müll...

google 25. Mär 2009

"würden sies wenn sie schonma weg von ihren bezahlten seiten gehn würden." Nach dem...

BadFriend 24. Mär 2009

Auch ich komme in alle meine Google Geschichten rein. Bis auf den Kalender konnte ich...

BadFriend 24. Mär 2009

Ich weiß ja nicht ob jemand den Tipp kennt, dass man Begriff mit Minus entferne kann...

al-ma 24. Mär 2009

das stemming wieder abzuschalten währe auch hilfreich.


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /