Abo
  • Services:

Windows Home Server: Power Pack 2 bringt Verbesserungen

Deutsche Version des zweiten Power Packs kommt später

Microsoft kündigt die Verfügbarkeit des zweiten Power Packs für den Windows Home Server an. Die Power Packs sind eine Sammlung von Updates und Verbesserungen für den Heimserver. Besonders angebundene Rechner mit dem Windows Media Center sollen vom Power Pack profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das zweite Power Pack für den Windows Home Server soll noch heute erscheinen. Das kündigt Microsoft im Home Server Team Blog an. Allerdings wird es das Power Pack zunächst nur in einer englischen Version geben. Es beinhaltet Fehlerbehebungen - unter anderem soll es die Backupfunktionen zuverlässiger machen - und es gibt laut Microsoft auch Neuerungen in dem Updatepaket.

Stellenmarkt
  1. BAUER Maschinen GmbH, Aresing
  2. Bertrandt Services GmbH, Paderborn

Ein neuer Media Center Connector soll die Verbindung mit freigegebenen Dateien des Home Servers erleichtern. Systeme mit dem Windows Media Center können so automatisch auf aufgenommene Fernsehsendungen, Videos, Fotos und Musik zugreifen, als wären es lokale Dateien. Die Informationen und Dateien, die auf dem Home Server bereitstehen, sollen sich nahtlos in die Bibliotheksansicht eines Media-Center-Systems einfügen.

Der Windows Home Server unterstützt mit dem Power Pack 2 zudem MP4-Dateien. Sowohl Audio als auch Videodateien werden unterstützt. Diese können etwa zu einer Xbox 360 gestreamt werden, die mit dem Format schon länger umgehen kann. Genauere Angaben macht Microsoft zu dem MP4-Container-Format nicht. Nur Dateierweiterungen wie .mp4, .m4v, .m4b und .m4a nennt der Softwarehersteller sowie die Unterstützung von Metadaten (Künstler, Titel und so weiter) in den Dateien.

Für die Fernwartung wurde die Oberfläche im Home Server verbessert. Sie soll jetzt leichter zu bedienen sein.

Außerdem soll es nun einfacher sein, große Dateien von Vista aus auf den Home Server zu kopieren. Bisher bestimmte der freie Platz der primären Festplatte die maximale Dateigröße. Ist die primäre Festplatte voll, war es dem Vista-Anwender bisher nicht möglich, größere Dateien etwa auf die zweite Festplatte zu kopieren. Dieser Fehler soll jetzt behoben worden sein.

Die englische Version des zweiten Power Packs soll noch im Laufe des heutigen 24. März 2009 (US-Zeit) erscheinen. Sie wird über das Windows Update automatisch eingespielt. Die Version für den deutschen Windows Home Server verspricht Microsoft noch vor Ende April 2009 zu veröffentlichen.

Die englischsprachige Dokumentation zum Power Pack 2 hat Microsoft bereits freigegeben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Werner Wegener 29. Apr 2009

Wo kann man das Power Pack 2 herunterladen um es offline zu installieren? Mein WHS hat...

dumpfbacke 26. Mär 2009

Das vielleicht? Mit Linux wäre das nicht passiert, weil bei Linux gibt es keinen Service...

kgk 25. Mär 2009

Viel zu lahme Netzperformance, keine Redundanz.

Bouncy 24. Mär 2009

Ist das dein Ernst?

Bouncy 24. Mär 2009

WHS ist ein u.a. upnp-server und die unterstützung gilt für windows media connect, nicht...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /