Abo
  • Services:

Windows Home Server: Power Pack 2 bringt Verbesserungen

Deutsche Version des zweiten Power Packs kommt später

Microsoft kündigt die Verfügbarkeit des zweiten Power Packs für den Windows Home Server an. Die Power Packs sind eine Sammlung von Updates und Verbesserungen für den Heimserver. Besonders angebundene Rechner mit dem Windows Media Center sollen vom Power Pack profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das zweite Power Pack für den Windows Home Server soll noch heute erscheinen. Das kündigt Microsoft im Home Server Team Blog an. Allerdings wird es das Power Pack zunächst nur in einer englischen Version geben. Es beinhaltet Fehlerbehebungen - unter anderem soll es die Backupfunktionen zuverlässiger machen - und es gibt laut Microsoft auch Neuerungen in dem Updatepaket.

Stellenmarkt
  1. persona service Recklinghausen, Herten
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Ein neuer Media Center Connector soll die Verbindung mit freigegebenen Dateien des Home Servers erleichtern. Systeme mit dem Windows Media Center können so automatisch auf aufgenommene Fernsehsendungen, Videos, Fotos und Musik zugreifen, als wären es lokale Dateien. Die Informationen und Dateien, die auf dem Home Server bereitstehen, sollen sich nahtlos in die Bibliotheksansicht eines Media-Center-Systems einfügen.

Der Windows Home Server unterstützt mit dem Power Pack 2 zudem MP4-Dateien. Sowohl Audio als auch Videodateien werden unterstützt. Diese können etwa zu einer Xbox 360 gestreamt werden, die mit dem Format schon länger umgehen kann. Genauere Angaben macht Microsoft zu dem MP4-Container-Format nicht. Nur Dateierweiterungen wie .mp4, .m4v, .m4b und .m4a nennt der Softwarehersteller sowie die Unterstützung von Metadaten (Künstler, Titel und so weiter) in den Dateien.

Für die Fernwartung wurde die Oberfläche im Home Server verbessert. Sie soll jetzt leichter zu bedienen sein.

Außerdem soll es nun einfacher sein, große Dateien von Vista aus auf den Home Server zu kopieren. Bisher bestimmte der freie Platz der primären Festplatte die maximale Dateigröße. Ist die primäre Festplatte voll, war es dem Vista-Anwender bisher nicht möglich, größere Dateien etwa auf die zweite Festplatte zu kopieren. Dieser Fehler soll jetzt behoben worden sein.

Die englische Version des zweiten Power Packs soll noch im Laufe des heutigen 24. März 2009 (US-Zeit) erscheinen. Sie wird über das Windows Update automatisch eingespielt. Die Version für den deutschen Windows Home Server verspricht Microsoft noch vor Ende April 2009 zu veröffentlichen.

Die englischsprachige Dokumentation zum Power Pack 2 hat Microsoft bereits freigegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Werner Wegener 29. Apr 2009

Wo kann man das Power Pack 2 herunterladen um es offline zu installieren? Mein WHS hat...

dumpfbacke 26. Mär 2009

Das vielleicht? Mit Linux wäre das nicht passiert, weil bei Linux gibt es keinen Service...

kgk 25. Mär 2009

Viel zu lahme Netzperformance, keine Redundanz.

Bouncy 24. Mär 2009

Ist das dein Ernst?

Bouncy 24. Mär 2009

WHS ist ein u.a. upnp-server und die unterstützung gilt für windows media connect, nicht...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /