Abo
  • Services:

Belkin ruft Powerline-Adapter zurück

Geräte entsprechen nicht den europäischen Richtlinien

Belkin ruft eine Charge von Powerline-Adaptern zurück. Interne Tests hätten ergeben, dass die ausgelieferten Geräte nicht den europäischen Richtlinien entsprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

Betroffen von Belkins freiwilliger Rückrufaktion sind das Powerline Starter Kit (F5D4073ed), das Powerline AV Starter Kit (F5D4074ed) sowie die zugehörigen Einzeladapter F5D4073edS und F5D4073edS.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Von Belkin durchgeführte Produkttests hätten ergeben, dass eine ausgelieferte Charge von Powerline-Adaptern nicht den Richtlinien der European Low Voltage Directive (LVD) 2006/95/EC und somit auch nicht dem relevanten europäischen Standard 60950-1 entspricht. Das hat zur Folge, dass die betroffenen Geräte potenziell einen Stromschlag abgeben können, da sie einen elektrischen Spannungstest mit 3.000 Volt nicht bestehen, der als europäischer Standard gilt.

Belkin hält das Risiko, das von den Powerline-Adaptern ausgeht, für "ausgesprochen gering". Berichte über Schäden, die durch die fehlerhaften Geräte ausgelöst wurden, hat Belkin nach eigenem Bekunden bislang nicht erhalten.

Die betroffenen Powerline-Adapter wurden zwischen Oktober 2008 und Februar 2009 in den europäischen Handel geliefert. Das betrifft Deutschland, die Benelux-Länder, Großbritannien, Italien, Frankreich, Tschechien, die Slowakei und Spanien sowie die skandinavischen Länder.

Kunden können ihre Powerline-Produkte durch Eingabe der Seriennummer unter belkin.com/productservices überprüfen. Auf derselben Seite sind die Modalitäten für einen kostenfreien Austausch gegen ein EU-konformes Gerät zu finden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. 449€

tempelix 24. Mär 2009

Es geht eindeutig um einen elektrischen Spannungstest mit 3000 Volt. Somit kein Dauertest...

Politiker 24. Mär 2009

welche?


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

    •  /