Cebit-Chef wechselt zu Berliner Fachhochschule

Sven Prüser lehrt künftig als BWL-Professor an der FHTW

Der bisherige Cebit-Bereichsleiter Sven Prüser verlässt die Deutsche Messe AG und Hannover. Er wechselt zum 1. April 2009 an die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) Berlin.

Artikel veröffentlicht am ,

Prüser leitete erst den Aufbau der Auslandsaktivitäten der Deutschen Messe AG und war in den vergangenen fünf Jahren an der konzeptionellen Neuorientierung der Cebit beteiligt. Im März 2009 schrumpfte die Cebit allerdings deutlich. In Folge der Wirtschaftskrise verzichteten viele Unternehmen auf kostenintensive Messeauftritte. Für verbleibende Aussteller und Fachbesucher lag der Fokus gleichzeitig stärker auf Geschäftsabschlüssen, so dass nicht alle den ausbleibenden Aussteller- und Besuchermassen nachtrauerten.

Laut Deutscher Messe AG ist Prüser einem Ruf der Fachhochschule gefolgt und wird künftig als Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre (BWL) in der Lehre und Forschung tätig sein. Er werde der Deutschen Messe AG gleichzeitig bei der Weiterentwicklung der Cebit und des Auslandsgeschäfts beratend zur Seite stehen. Für die Messe ist das laut Cebit-Vorstand Ernst Raue sehr wichtig. Prüsers Funktion als Bereichsleiter werde zunächst nicht wieder besetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lollol 23. Mär 2009

besserwisserlehre

Spüchler 23. Mär 2009

...: "wer es kann soll es tun, wer es nicht kann, der soll es lehren."

Ente 23. Mär 2009

Was kommt denn nach dem System was gerade angeblich zusammenbricht? Braucht man dann zum...

CarmenD 23. Mär 2009

Schiff? Ich hatte den Eindruck, die CeBit war zuletzt nur noch eine Luftmatratze...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bastel-Rechner
Mit dem Raspberry Pi auf einem Bildschirm zeichnen

Wir zeigen, wie auf einem 10,6-Zoll-Farbdisplay, angeschlossen an der GPIO-Leiste eines Raspberry Pi, gezeichnet werden kann. Programmiert wird in C#.
Eine Anleitung von Michael Bröde

Bastel-Rechner: Mit dem Raspberry Pi auf einem Bildschirm zeichnen
Artikel
  1. Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
    Geleaktes One Outlook ausprobiert
    Wie Outlook Web, nur besser

    Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  2. Luxuslimousine: Mercedes nimmt Basisversion des EQS vom Markt
    Luxuslimousine
    Mercedes nimmt Basisversion des EQS vom Markt

    Mit dem Start des EQE gibt es offenbar kaum noch Nachfrage nach der Basisversion des EQS von Mercedes-Benz.

  3. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /