Abo
  • Services:

Cebit-Chef wechselt zu Berliner Fachhochschule

Sven Prüser lehrt künftig als BWL-Professor an der FHTW

Der bisherige Cebit-Bereichsleiter Sven Prüser verlässt die Deutsche Messe AG und Hannover. Er wechselt zum 1. April 2009 an die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) Berlin.

Artikel veröffentlicht am ,

Prüser leitete erst den Aufbau der Auslandsaktivitäten der Deutschen Messe AG und war in den vergangenen fünf Jahren an der konzeptionellen Neuorientierung der Cebit beteiligt. Im März 2009 schrumpfte die Cebit allerdings deutlich. In Folge der Wirtschaftskrise verzichteten viele Unternehmen auf kostenintensive Messeauftritte. Für verbleibende Aussteller und Fachbesucher lag der Fokus gleichzeitig stärker auf Geschäftsabschlüssen, so dass nicht alle den ausbleibenden Aussteller- und Besuchermassen nachtrauerten.

Laut Deutscher Messe AG ist Prüser einem Ruf der Fachhochschule gefolgt und wird künftig als Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre (BWL) in der Lehre und Forschung tätig sein. Er werde der Deutschen Messe AG gleichzeitig bei der Weiterentwicklung der Cebit und des Auslandsgeschäfts beratend zur Seite stehen. Für die Messe ist das laut Cebit-Vorstand Ernst Raue sehr wichtig. Prüsers Funktion als Bereichsleiter werde zunächst nicht wieder besetzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 5,50€
  2. 49,86€
  3. 29,95€

lollol 23. Mär 2009

besserwisserlehre

Spüchler 23. Mär 2009

...: "wer es kann soll es tun, wer es nicht kann, der soll es lehren."

Ente 23. Mär 2009

Was kommt denn nach dem System was gerade angeblich zusammenbricht? Braucht man dann zum...

CarmenD 23. Mär 2009

Schiff? Ich hatte den Eindruck, die CeBit war zuletzt nur noch eine Luftmatratze...

lollol 23. Mär 2009

..zusammengefasst. http://stupidedia.org/stupi/BWL


Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
    Von Jan Bojaryn

    1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
    2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

      •  /