Abo
  • Services:

Microsoft-Entwicklertool soll Sicherheitslücken finden

"!exploitable Crash Analyzer" ist Open Source

Microsoft hat ein Programm veröffentlicht, das während der Softwareentwicklung mögliche Sicherheitslücken finden soll. Der "!exploitable Crash Analyzer" ist Open Source und eine Erweiterung für den Windows Debugger.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der "!exploitable Crash Analyzer" (gesprochen: "Bang Exploitable Crash Analyzer") untersucht Fehler während der Entwicklung daraufhin, ob sie sich als Sicherheitslücke ausnutzen lassen könnten. Damit sollen Entwickler von Windows-Programmen die Möglichkeit haben, ihre Software sicher zu gestalten. Microsoft will diesen Programmierern damit die eigene Sicherheitserfahrung zur Verfügung stellen.

Das Programm ist eine Erweiterung für den Windows Debugger und wird während der normalen Stabilitäts- und Sicherheitstests verwendet. Microsoft hat die Software bei Codeplex veröffentlicht. Sie ist kostenlos als Open Source unter der Microsoft Public License verfügbar. Microsoft erklärt auf der Projektseite auch, wie die Software verwendet wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  2. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)

Halgi 24. Mär 2009

Falsch. Das Mooresche Gesetz besagt nichts über die Rechenleistung. Lies nochmal nach.

Nerdpferd 24. Mär 2009

Tja, dumme Sprüche verderben den eigenen Ruf.

Windows forever 24. Mär 2009

Sicherheitslücken, Exploits, Rootkits usw. gibt es nur bei Linux, MacOS X und ähnlichem...

theshredder 23. Mär 2009

nunja bei linux sind es halt eher patches die weniger kritische sicherheitslücken schlie...

detru 23. Mär 2009

-> http://www.linux-magazin.de/news/chrome_widersteht_browser_hackern bestimmt haben die...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    •  /