• IT-Karriere:
  • Services:

Sony Ericsson erwartet Rekordverlust von 390 Millionen Euro

Joint Venture gibt Verlustwarnung ab

Der Handyhersteller Sony Ericsson Mobile Communications, weltweit das viertgrößte Branchenunternehmen, wird im laufenden Quartal einen Rekordverlust von 340 bis 390 Millionen Euro vor Steuern verbuchen. Schuld ist die schwache Nachfrage. Laut einem Medienbericht plant Ericsson den Ausstieg aus dem Gemeinschaftsunternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das japanisch-schwedische Joint Venture Sony Ericsson hat eine Verlustwarnung abgegeben. Vor Steuern soll das Defizit 340 bis 390 Millionen Euro betragen, gab das Unternehmen bekannt. Zusätzlich fallen Restrukturierungskosten von 10 bis 20 Millionen Euro an. Eine "schwache Nachfrage" und eine "Senkung der Lagerbestände im Einzelhandel und in den Vertriebskanälen" sei die Ursache, hieß es weiter. Sony Ericsson, hinter Nokia, Samsung und LG weltweit die Nummer 4, erwartet, im Berichtszeitraum 14 Millionen Mobiltelefone abzusetzen. Der durchschnittliche Verkaufspreis werde bei 120 Euro liegen.

Stellenmarkt
  1. MVTec Software GmbH, München
  2. OAS Automation GmbH, Bremen

Im vierten Quartal 2008 erwirtschaftete Sony Ericsson bereits einen Vorsteuerverlust von 261 Millionen Euro.

Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson will laut einem Bericht aus dem Gemeinschaftsunternehmen aussteigen. Der japanische Elektronikkonzern Sony möchte die Anteile übernehmen, soll aber Probleme mit der Finanzierung haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Schwanzkrise 21. Mär 2009

Wenigstenes einer, der die miesen Machenschaften dieser verhassten Firma verstanden hat.

iPhoner 21. Mär 2009

Das ist doch mal klar. Die Company wurde belächelt, als sie in den Mobilfunkmarkt...

cba 20. Mär 2009

Sieht es denn bei vergleichbaren Herstellern anders aus?!

uk (Golem.de) 20. Mär 2009

Danke. Der Artikel wurde angepasst.

Glare 20. Mär 2009

[...]Rekordverlust von 340 bis 390 Euro vor Steuern[/...] Na das ist doch nicht sooo...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    •  /