Abo
  • Services:
Anzeige

PhysX auch für Wii

Entwicklerkit für Nintendo-Konsole verfügbar

Kurz nachdem Nvidia sein SDK für die Playstation 3 angekündigt hat, folgt das Entwicklerpaket für Nintendos Wii. Damit steht die Physik-Engine für PCs und zwei der drei aktuellen Konsolen zur Verfügung.

Anders als bei der Ankündigung von PhysX für die Playstation 3 betont Nvidia in seiner neuen Mitteilung nicht, dass das Wii-SDK kostenlos heruntergeladen werden kann. Vielmehr geben die Geforce-Macher nur an, dass Nvidia von Nintendo als Hersteller von Entwicklungswerkzeugen anerkannt wurde. Das PhysX-SDK soll aber für alle bei Nintendo registrierten Entwickler zugänglich sein.

Anzeige

Neben Windows-PCs steht die Physik-Engine PhysX nun für die Playstation 3 und die Wii bereit - nur die Xbox 360 fehlt noch, und das vermutlich noch lange. Es sei denn, es ist Nvidias Taktik, alle zwei Tage Unterstützung für eine neue Plattform bekanntzugeben. Microsoft hatte jedoch im August 2008 die inzwischen Intel gehörende Havok-Engine zunächst für seine eigenen Studios lizenziert.

Dennoch stellt Nvidia nun die Physik-Engine, die auf dem Großteil der aktuellen Spielgeräte lauffähig ist. Ob sie sich zum Standard mausern kann, hängt wesentlich davon ab, wie schnell die Entwickler mit der Software glücklich werden.


eye home zur Startseite
IhrName9999 02. Apr 2009

Apfel + Birne = Tischtennisball ? Und was zum Teufel soll eine "X86-Lizenz" sein? Kriegt...

pahno 20. Mär 2009

Von wegen ... PhysX war schon auf dem PC ein Reinfall. Vor allem, wie soll´s realisiert...

CTHMeisterLampe 20. Mär 2009

kt

Havok Physics 20. Mär 2009

PhysX ist überflüssig! Havok Physics ist multiplatform fähig PlayStation®2, PlayStation...

Kingdingeling 19. Mär 2009

.... also das einzig neu an Physx für die PS3 ist, das NVIDIA es den PS3-Entwicklern nun...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. State Street Bank International GmbH, München
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31

  2. Re: Gibt es bei uns auch

    Dietbert | 00:27

  3. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    McAngel | 00:22

  4. Autor hat nich nie Enterprise gesehen...

    Vielfalt | 00:11

  5. Re: ...haben dann Selbstfahrende Autos auch mal...

    Vielfalt | 00:00


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel