Abo
  • Services:

Spieletest: GTA Chinatown Wars - Hosentaschengangster

Rockstar Games bringt Liberty City auf den Handheld

Die ganze Welt von Liberty City auf einer kleinen tragbaren Konsole? Als Rockstar Games die Entwicklung von GTA Chinatown Wars ankündigte, glaubten Spötter an einen schlechten Scherz. Die Entwickler haben aber Wort gehalten und eines der komplexesten Spiele aller Zeiten für den Nintendo DS entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

GTA - Chinatown Wars
GTA - Chinatown Wars
Den Empfang in der Großstadt hatte sich Huang Lee sicher anders vorgestellt. Eigentlich wollte er nach dem Mord an seinem Vater doch nur ein altes Schwert bei seinem Onkel vorbeibringen. Statt mit rotem Teppich wartet das Begrüßungskommando aber mit bewaffneten Schlägern; und schon wenige Minuten nach Spielbeginn hat Huang nicht nur eine Kugel im Kopf, sondern wird auch noch mitsamt Auto im Fluss versenkt.

 

Bekanntschaft mit einer Chaingun
Bekanntschaft mit einer Chaingun
Mit Glück - und einem ersten Einsatz des Touchpads beim Zerschlagen der Autofenster - überlebt Huang, die Probleme gehen allerdings erst los. Der Onkel zeigt sich wenig erfreut über den Verlust des Schwertes, der Krieg unter den Triadengangs ist in vollem Gange, und Liberty City versinkt förmlich in Kriminalität und Chaos. Was folgt ist typisch GTA: Schon bald ist Huang im Auftrag seines Onkels unterwegs, um Überfälle zu planen, sich wilde Schießereien zu liefern und Schritt für Schritt seinen Ruhm als Vorzeigegangster auszubauen.

Wer befürchtet hatte, dass Chinatown Wars wie eine abgespeckte Miniversion der großen Konsolenvorbilder daherkommt, wird schnell angenehm überrascht. Nicht nur, dass Rockstar Games dem Titel eine eigene Geschichte und einen eigenen Helden im bestens bekannten, diesmal allerdings in leicht seitlicher Draufsicht präsentierten Liberty City spendiert hat. Auch spielerisch entpuppt sich das Ganze als ebenbürtiger portabler Bruder.

Spieletest: GTA Chinatown Wars - Hosentaschengangster 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

spanther 07. Apr 2009

Wenn man nicht schon ein DS Lite hat :P Weil dann kann man auf DSi auch verzichten...

Dirk-M. 07. Apr 2009

Habe auch einen DSi und weiß schon, dass die Grafik dieses ansonsten schon ziemlich...

dfafd 26. Mär 2009

nur illegal bei un-cds. standardgemäße audio-cds kennen keinen kopierschutz und dürfen...

spanther 24. Mär 2009

LOL xD Ich liebe das Magazin :D

whatlawhat 24. Mär 2009

An alle die sich hier wieder über "Killerspiele" aufregen wollen ...geht mal bitte auf...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /