Abo
  • Services:

Spieletest: GTA Chinatown Wars - Hosentaschengangster

Eine der Zwischensequenzen im Comicstil
Eine der Zwischensequenzen im Comicstil
In puncto Spielumfang hingegen lässt Chinatown Wars ungläubig den Kopf darüber schütteln, wie es die Entwickler geschafft haben, so viele Missionen, Möglichkeiten und Abwechslung auf ein DS-Modul zu pressen. Der Aussage von Rockstar Games, dass Chinatown Wars über 800.000 Zeilen Code besitzt und damit sogar mehr als für Grand Theft Auto: San Andreas, kann jedenfalls getrost Glauben geschenkt werden. Vor allem, da auch noch ein Multiplayer-Modus die Kampagne ergänzt. Hier darf dann kooperativ gekämpft oder ein kleines Rennen gegen Freunde absolviert werden - mehrere Spielmodule vorausgesetzt.

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank AG, Wiesbaden
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Wie es sich für ein GTA-Spiel gehört, hat auch GTA Chinatown Wars natürlich keine Jugendfreigabe von der USK erhalten. Angesichts von viel Gewalt und Drogen ist das durchaus verständlich. Volljährige Spieler können den exklusiv für Nintendo DS bereits im Handel verfügbaren Titel für etwa 40 Euro erwerben.

Fazit

Rockstar Games gebührt höchster Respekt. Es ist gelungen, die riesige Welt von Liberty City glaubwürdig auf den Nintendo DS umzusetzen. Der Handheld-Ableger steht seinen großen Brüdern in Sachen Komplexität und spielerischer Abwechslung kaum nach, einzig die Atmosphäre mag nicht ganz so dicht sein wie von der GTA-Reihe gewohnt. Derzeit gibt es auf dem DS keinen anderen derart vielschichtigen, komplexen und erwachsenen Titel.

 Spieletest: GTA Chinatown Wars - Hosentaschengangster
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

spanther 07. Apr 2009

Wenn man nicht schon ein DS Lite hat :P Weil dann kann man auf DSi auch verzichten...

Dirk-M. 07. Apr 2009

Habe auch einen DSi und weiß schon, dass die Grafik dieses ansonsten schon ziemlich...

dfafd 26. Mär 2009

nur illegal bei un-cds. standardgemäße audio-cds kennen keinen kopierschutz und dürfen...

spanther 24. Mär 2009

LOL xD Ich liebe das Magazin :D

whatlawhat 24. Mär 2009

An alle die sich hier wieder über "Killerspiele" aufregen wollen ...geht mal bitte auf...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /