Abo
  • Services:

Spieletest: GTA Chinatown Wars - Hosentaschengangster

Showdown vor dem Burgerladen
Showdown vor dem Burgerladen
Es gibt Hauptmissionen sowie zahllose, von Passanten angebotene Nebenaufträge. Huang kann die Strecken zu den jeweiligen Missionspunkten zu Fuß zurücklegen, aber natürlich auch Autos kapern und minutenlang durch die Straßen von Liberty City fahren. Die Bedienung per Steuerkreuz ist dabei zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, wird aber durch eine automatische Spurfindung der Wagen erleichtert. Ein gutes Händchen am Steuer ist dabei schon bald spielentscheidend. Verfolgungsjagden mit der Polizei gibt es regelmäßig, und in Chinatown Wars hilft es nicht nur, zu flüchten und etwa in einem Hinterhof zu warten, bis die Verfolgerkarawane die Spur verloren hat. Auch Blechschäden sind unausweichlich - immer wieder gilt es, die Sirenenfahrzeuge von der Straße zu rammen und so unschädlich zu machen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens
  2. Continental AG, Ulm

Das eigentliche Spiel läuft auf dem oberen DS-Bildschirm ab. Der Touchscreen ist dennoch ständig in Benutzung. Dort findet sich etwa die Karte inklusive GPS-System, der Zugang zum eigenen Appartment - wo Spielstände gesichert und Statistiken angeschaut werden können - sowie der PDA. Mit dem Stylus lassen sich hier bequem neue E-Mails lesen, Aufträge entgegennehmen und Informationen sammeln. Rockstar Games hat die Hardwarebesonderheiten des Nintendo DS aber auch spielerisch einbezogen. So gibt es kleinere Minispiele, etwa wenn Schlösser geknackt, Waffen montiert oder Gegenstände gesucht werden müssen. Unterhaltsam zudem: Per Pfiff ins DS-Mikrofon kann ein Taxi bestellt werden.

Schießerei neuer Rekruten
Schießerei neuer Rekruten
Chinatown Wars bietet neben den Missionen allerdings auch eine weitere Möglichkeit, das Bankkonto aufzubessern - den Nebenjob als Drogendealer. An zahlreichen Orten können diverse Rauschmittel bezogen und in einer Art Miniwirtschaftssimulation gewinnbringend wieder veräußert werden.

Wenn Chinatown Wars in einer Hinsicht nicht mit den Versionen auf stationären Konsolen mithalten kann, dann natürlich bei der Präsentation. Das liegt weniger an der für ein DS-Spiel durchaus detaillierten, meist flüssigen Darstellung sowie dem gelungenen Soundtrack, sondern mehr an den etwas spartanischen Zwischensequenzen. Statt imposanter Videos gibt es hier meist Bildabfolgen, statt toller Sprachausgabe meist Untertitel, worunter die Atmosphäre leidet.

 Spieletest: GTA Chinatown Wars - HosentaschengangsterSpieletest: GTA Chinatown Wars - Hosentaschengangster 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

spanther 07. Apr 2009

Wenn man nicht schon ein DS Lite hat :P Weil dann kann man auf DSi auch verzichten...

Dirk-M. 07. Apr 2009

Habe auch einen DSi und weiß schon, dass die Grafik dieses ansonsten schon ziemlich...

dfafd 26. Mär 2009

nur illegal bei un-cds. standardgemäße audio-cds kennen keinen kopierschutz und dürfen...

spanther 24. Mär 2009

LOL xD Ich liebe das Magazin :D

whatlawhat 24. Mär 2009

An alle die sich hier wieder über "Killerspiele" aufregen wollen ...geht mal bitte auf...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /