Abo
  • Services:

Offizielle Mehrkernunterstützung in Team Fortress 2

Valve testet immer noch Multi-Core-Verwendung in Source-Engine

Spieleentwickler unterstützen zunehmend Prozessoren mit mehreren Kernen: Jetzt hat Valve bekanntgegeben, dass der Multiplayer-Shooter Team Fortress 2 auch ohne Umwege Multi-Core-CPUs nutzt. Derzeit befindet sich die Engine-Erweiterung allerdings noch in der Testphase.

Artikel veröffentlicht am ,

Team Fortress 2
Team Fortress 2
Über seinen Onlinedienst Steam hat Valve einen Patch veröffentlicht, mit dem der Multiplayer-Shooter Team Fortress 2 nun auch offiziell Prozessoren mit mehreren Kernen nutzt; bislang war das nur indirekt über undokumentierte Konsolenbefehle möglich. Das Spiel auf Basis der Source-Engine läuft nach der Aktivierung der neuen Funktion im Optionenmenü spürbar schneller - obwohl sich die neue Technik laut Valve immer noch in der Kompatibilitätstestphase befindet.

 

Prominentestes Beispiel für schmerzlich vermisste Multi-Core-Unterstützung dürfte das Strategiespiel Empire: Total War sein. Das hardwarehungrige Programm von Creative Assembly soll erst im Sommer 2009 per Update mehrere CPU-Kerne verwenden können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 33,99€
  2. (-80%) 11,99€
  3. (-77%) 6,99€
  4. für 2€ (nur für Neukunden)

debattierer 25. Feb 2011

wo schaltet das man ein? danke

Ursus310 20. Mär 2009

Sorry du Troll, meine dicken Fische sind schon alle... <°+++><

deHans 20. Mär 2009

troll dich bidde woanders hin.


Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /