Abo
  • Services:
Anzeige

Entropia Universe: Eine echte Bank in der virtuellen Welt

Schwedische Finanzaufsicht genehmigt erste Geschäftsbank in virtueller Welt

In der virtuellen Welt Entropia Universe des schwedischen Entwicklers Mindark gibt es künftig eine Bank, die mit einer Zulassung der staatlichen Finanzaufsicht arbeitet. Ob so das Vertrauen in die Finanzbranche wieder zunimmt?

Entropia Universe
Entropia Universe
"Finansinspektionen" heißt die Behörde, die in Schweden die Finanzbranche überwacht. Jetzt hat das Amt der Ingame-Bank von Entropia Universe eine laut Hersteller Mindark vollwertige Lizenz verliehen, in der virtuellen Welt ein staatlich zugelassenes Geldinstitut zu betreiben. Über die "Mind Bank" will Mindark den gesamte Geldverkehr im Spiel abwickeln, außerdem soll die Bank in kleinem Umfang in der Echtwelt Geschäfte tätigen. Allein der Ingame-Handel und sonstige Transaktionen der Mitglieder von Entropia haben nach Angaben von Mindark im Jahr 2008 ein Volumen von über 420 Millionen US-Dollar erreicht.

Anzeige

Entropia Universe
Entropia Universe
Entropia Universe ist eine virtuelle Welt im Stil von Second Life, allerdings mit inhaltlich deutlichen Unterschieden. Die Mitgliedschaft - angeblich gibt es über 820.000 registrierte Accounts - ist kostenlos. Spieler können in Entropia sowohl mit echten als auch mit virtuellen Gütern handeln, wobei die Spielewährung PED im Verhältnis 1:10 fest an den US-Dollar gekoppelt ist. Zu diesem Kurs lässt sich Geld sowohl ins Spiel hinein wie aus dem Spiel heraus transferieren, so dass sich in Entropia zumindest theoretisch echtes Geld verdienen lässt. Auf Basis dieses Geschäftsmodells hat Mindark mit dem 2003 gestarteten Entropia bereits nach einem Jahr die Gewinnzone erreicht.

Entropia Universe
Entropia Universe
In einem anderen Punkt kommt Entropia Universe aber nicht richtig voran: Mindark hatte 2007 bekanntgegeben, bis Mitte 2008 das Spiel auf die Cryengine 2 umzustellen. Dazu kam es bislang nicht. Der Wechsel ist auf irgendwann 2009 verschoben.


eye home zur Startseite
patrick star 14. Aug 2009

Ja, ich bin bereits seit 2003 dabei. Würde es eigentlich nicht spielen bezeichnen, das...

sehe 07. Apr 2009

So ein Blödsinn! Schau Dir mal die Grafik an und dann die von SL - so eine...

Kryten 20. Mär 2009

Naja, mit Grundstücken gehandelt wird da schon länger...wer weiss schon ob die neue Bank...

Koalafisch 19. Mär 2009

Von dem Spruch scheint er wohl oft in abgewandelter Form Gebrauch gemacht zu haben. Ist...

Runey 19. Mär 2009

nur wenn dein virtuelles Alter-Ego als offizieller Bürger eines Staates der realen Welt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ViaMedia AG, Stuttgart
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 3,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  2. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  3. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  4. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  5. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  6. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  7. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  8. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  9. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  10. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  1. Re: offenkundig strafbare Inhalte

    Der Held vom... | 15:38

  2. Re: Irgendwie unstimmig

    gadthrawn | 15:38

  3. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    gadthrawn | 15:35

  4. Re: Künstliche Intelligenz

    Linkk | 15:31

  5. Re: Das Legen wird aber teurer sein. Auch das...

    oxybenzol | 15:30


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel