Abo
  • Services:

CMOS-Sensor mit 9 Megapixeln und 1080p-Videoaufnahme

OmniVision OV9810 ist 1/2,3 Zoll groß

OmniVision hat mit dem OV9810 einen CMOS-Sensor mit einer Auflösung von rund 9 Megapixeln (3.488 x 2.616 Pixel) bei Standbildern vorgestellt, der gleichzeitig HD-Videoaufnahmen mit 1080p ermöglicht. Kompaktkameras mit dem Sensor rücken damit endgültig in die Nähe von Camcordern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 1/2,3 Zoll große Sensor erreicht 8,9 Bilder pro Sekunde im Fotomodus bei voller Auflösung und bis zu 120 Bilder pro Sekunde bei niedrigeren Auflösungen. Im Videobereich sind es 30 Bilder pro Sekunde. Er soll sowohl in Camcordern als auch in Kompaktkameras eingesetzt werden, teilte der Hersteller mit. Die beiden Gerätekategorien vermischen sich angesichts dieser Leistungswerte mehr und mehr.

Stellenmarkt
  1. Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin
  2. Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth

Der OV9810 sitzt in einem Gehäuse mit einer Fläche von einem Quadratzentimeter und soll dadurch auch in kleine Kameras eingebaut werden können. Der Sensor wird derzeit in Form von Entwicklungsmustern an die Hersteller ausgeliefert und soll in der zweiten Hälfte 2009 in Massenproduktion gehen.

Erste Kameras mit dem neuen Sensor sind noch in diesem Jahr zu erwarten. Es ist zu erwarten, dass immer mehr Kompaktkameras künftig FullHD-Videos erstellen können und im Fotobereich Bildaufnahmegeschwindigkeiten erreichen, die denen von Spiegelreflexkameras ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. für 229,99€ vorbestellbar

:-) 19. Mär 2009

Flachkameras setzen oft billige Sensoren ein und machen sich nicht viel Mühe mit der...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /