Abo
  • Services:

Webplattform Scribd verbündet sich mit US-Verlagen

Random House und Simon & Schuster wollen mit Scribd zusammenarbeiten

Die Kooperation zwischen Scribd und den US-Verlagen Random House, Simon & Schuster, Workman Publishing, Berrett-Koehler, Thomas Nelson und Manning Publications soll den Webdienst um zahlreiche Bücher und Probekapitel bereichern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Onlineplattform Scribd hat mit iPaper eine mit Flash entwickelte Lesesoftware im Angebot, mit der neben Office-Formaten auch PDF-Dokumente direkt im Browser angezeigt werden. Eine zusätzliche Softwareinstallation ist nicht erforderlich. Die Dokumente werden im Originallayout dargestellt und können von Suchmaschinen erfasst werden.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das künftige Buchangebot soll kostenlos sein und dürfte vor allem als Werbeplattform für Bücher benutzt werden. Bislang arbeitet Scribd schon mit namhaften Anbietern wie der New York Times, dem Wall Street Journal, NPR, Fox Business News und vielen anderen zusammen, die mit einem Widget Inhalte aus der Scribd-Plattform auf ihren eigenen Seiten einblenden können.

Über iPaper werden täglich mehr als 50.000 neue Dokumente auf die Plattform geladen, teilte Scibb mit. Um Dokumente in das iPaper-Format zu bringen, ist eine Anmeldung erforderlich. Dabei bestimmt der Nutzer, für welchen Personenkreis das Dokument veröffentlicht wird. Ein iPaper-Dokument lässt sich mit Hilfe eines Codeschnipsels wie ein Youtube-Video in die eigene Webseite einbinden. Über Scribd können Nutzer ferner Kommentare zu den Texten veröffentlichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 288€
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  4. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...

Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /