Abo
  • Services:

CompactFlash-Karte mit vier micro-SDHC-Kartenslots

Internes RAID-System in der CF-Karte

Der taiwanische Zubehöranbieter Photofast hat eine CompactFlash-Speicherkarte mit vier Einschüben für micro-SDHC-Karten vorgestellt. Durch ein internes RAID- System werden die Speicherkapazitäten der einzelnen Karten addiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Photofast CR-7200 unterstützt pro Slot micro-SDHC-Karten mit einer Einzelkapazität von 32 GByte. Zusammen können so 128 GByte in einer CompactFlash-Karte realisiert werden. Dabei können immer nur Karten der gleichen Kapazität eingesetzt werden.

Photofast CR-7200
Photofast CR-7200
Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Der interne Controller erzeugt ein RAID-0, in dem alle Karten wie ein großes Laufwerk zusammen angesprochen werden. Damit setzt sich der Fotograf allerdings einer erheblichen Gefahr aus: Geht auch nur eine micro-SDHC-Karte kaputt, sind die Daten verloren.

Das CR-7200 soll eine Schreibgeschwindigkeit von maximal 40 MByte pro Sekunde und eine Lesegeschwindigkeit von 80 MByte pro Sekunde erzielen. Die CompactFlash-Karte von Photofast misst 42,8 x 36 x 5 mm. Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Halbmathematiker 21. Mär 2009

Zitat: "1:1.000.000 heißt, daß von 1.000.000 Karten eine defekt ist, bzw. früher...

Dalai 19. Mär 2009

Vielleicht darf ich hier ein wenig Aufklärung betreiben, da ich das gute Ding auf der...

Tyler Durden 19. Mär 2009

Das Ganze läuft unter dem Namen "Photofast" nicht unter "Operation-System-Fast" ein...

schrat 19. Mär 2009

Ist doch ein nettes Aufbewahrungsetui für vier microSDHC-Karten ;-)

Fotografer 19. Mär 2009

Ich find den beitrag nicht aber diese CF karte gab es schon vor 2 monaten... da habe ich...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /