Abo
  • Services:

Schweden wollen bei Sony Ericsson aussteigen

Bericht: Ericsson will Joint-Venture-Anteile an Sony verkaufen

Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson will aus dem Gemeinschaftsunternehmen Sony Ericsson Mobile Communications aussteigen. Der japanische Elektronikkonzern Sony plant laut einem Bericht des Manager Magazins, die Anteile zu übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ericsson will sich aus dem gemeinsamen Handygeschäft mit Sony verabschieden. Verhandlungen mit dem japanischen Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony laufen bereits, berichtet das Manager Magazin unter Berufung auf mit der Situation vertraute Kreise.

Sony soll demnach planen, den Endgerätehersteller Sony Ericsson Mobile Communications komplett von Ericsson zu übernehmen. Sony fehlt jedoch das Geld, weshalb Banken mitmachen müssen, um das Geschäft zu finanzieren. Ericsson und Sony wollten die Meldung bislang nicht kommentieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 47,99€
  4. 1,69€

perus1986 23. Mär 2009

der ausstieg von ericsson ist schon länger beschlossene sache ;)

Liegestütz! 22. Mär 2009

Bist du dumm? Ericsson hatte immer gute Handys. Vielleicht hatten sie nicht als erste...

labertasche01 18. Mär 2009

egal alles heuschrecken

Quark 18. Mär 2009

Quark, mein HDD-Rekorder hat überhaupt kein "DRM" mit drin. Hör mal auf das zu...

asdfasdf124 18. Mär 2009

schämt euch! die wechseln sich einfach ab, so, also gleichberechtigung genüge getan ;)


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /