Abo
  • Services:

Test: Internet Explorer 8 - mehr Komfort, kaum Tempo

Neuer Browser mit Web Slices, Suchvorschlägen und Tabgruppen

Mit Web Slices, Tabgruppen und Suchvorschlägen bringt der neue Internet Explorer 8 Funktionen, die andere Browser so nicht zu bieten haben. Doch bei Webstandards und bei der Geschwindigkeit hat der Neuling gegenüber Firefox, Safari, Opera und Chrome das Nachsehen. Mittlerweile steht der Browser zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Internet Explorer 8
Internet Explorer 8
Der Browserkonkurrenz war Microsoft mit dem Internet Explorer 7 bei Funktionen, Geschwindigkeit und Einhaltung von Webstandards nicht gewachsen. Mit dem Internet Explorer 8 ändert sich das, Microsoft hechelt nicht mehr ganz so hinterher. Der Neuling bringt sogar Funktionen, die in anderen Browsern nicht zu finden sind. Neue Impulse für den Markt nach Jahren der Stagnation. Auch bei Geschwindigkeit und Webstandards hat sich der Internet Explorer verbessert, allerdings nicht genug.

 

Der Internet Explorer 8 ist der einzige Browser am Markt, der die von Microsoft erdachten Web Slices unterstützt. Damit lassen sich Informationen auf einer Webseite gezielt beobachten. Beispielsweise kann der Nutzer damit ein eBay-Angebot überwachen und nachschauen, ob sich der Preis geändert hat, ohne eine neue Webseite aufrufen zu müssen. Aber auch über eingehende E-Mails eines Webmailers kann sich der Nutzer so informieren. Denn Web Slices werden wie RSS-Feeds in die Favoritenleiste integriert und auch ähnlich aktiviert. Ein grünes Icon zeigt an, wenn Web Slices von einer Webseite angeboten werden.

Web Slices
Web Slices

Noch beim Internet Explorer 7 feierte es Microsoft als Durchbruch, die Favoritenleiste standardmäßig auszublenden. Diese damals vielfach kritisierte Entscheidung hat Microsoft nun korrigiert. Der Konzern musste einsehen, dass viele Anwender die Favoritenleiste gar nicht mehr fanden, weil sie nicht wussten, dass es eine solche Funktion gibt. Mit dem Internet Explorer 8 wird sie wieder standardmäßig aktiviert.

Ein Web Slice sieht im Browser ähnlich aus wie ein Lesezeichen. Ein Klick darauf öffnet aber keine Webseite, sondern ein in der Größe veränderbares Fenster, das im Falle von eBay die wichtigen Auktionsdaten samt Foto enthält. Da Web Slices direkt in die Favoritenleiste gepackt werden, wird es schnell eng, wenn auch noch viele Lesezeichen darin Platz finden müssen. Bei intensiver Nutzung dieser Funktion wünscht sich der Anwender schon bald einen speziellen Bereich zur Ablage, um auch bei vielen Einträgen den Überblick zu behalten. Über die Verwaltung der Suchanbieter für den Browser gibt es eine Auflistung der Betreiber, die Web Slices unterstützen, um die Funktion bequem erreichen und ausprobieren zu können.

Test: Internet Explorer 8 - mehr Komfort, kaum Tempo 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei dell.com
  3. und Vive Pro vorbestellbar
  4. für 147,99€ statt 259,94€

Satan 09. Apr 2009

JavaScript kann er aber auch nicht. Zeigt Acid3 ganz gut. SVG kann er schlecht (aber da...

Satan 08. Apr 2009

Im Unterschied dazu zwingen dich die freien Browser aber nicht, Geld auszugeben, um sie...

Satan 07. Apr 2009

Sind alles Gecko-Browser. Mein Firefox kriegt zwar seit längerer Zeit 94 Punkte, hat aber...

User1955 29. Mär 2009

Von Kaspersky gelb umrandeten Fenster ausgehend anklicken. Im neuen Dialog erscheint in...

valmar 27. Mär 2009

Das war zwar kein Bug (Es war gar nicht vorgesehen, dass nicht-ie6-user auf dieser Seite...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  2. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro
  3. P20 Pro im Hands on Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

    •  /