• IT-Karriere:
  • Services:

Test: Internet Explorer 8 - mehr Komfort, kaum Tempo

Suchvorschläge direkt aus dem Suchfeld heraus

Eine Besonderheit des Internet Explorer 8 sind die Suchvorschläge, die sofort erscheinen, wenn ein Begriff in das Suchfeld neben der Adressleiste des Browsers eingegeben wurde. Während der Eingabe erscheinen passende Treffer und je nach Anbieter gibt es eine Vorschau auf das Suchergebnis. Denn diese Suchvorschläge müssen von den Seitenbetreibern unterstützt werden. Wikipedia, eBay, Amazon und Google tun das zum Beispiel.

Suchvorschlag
Suchvorschlag
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Bei aktivierter Wikipedia-Suche genügt die Eingabe eines Namens, um den Wikipedia-Eintrag zu dieser Person zügig zu erreichen. Ein Klick öffnet die entsprechende Webseite. Diese Funktion erleichtert das Onlineshopping und den Preisvergleich zwischen verschiedenen Läden: Ist die Amazon-Suche aktiv und der Nutzer surft gerade nach einer bestimmten Musik-CD bei eBay, genügt die Eingabe des Albumnamens in das Suchfeld des Browsers, und schon sieht er, wie viel die CD bei Amazon kostet. Unterhalb der Suchvorschläge findet sich dann der Browserverlauf aus der Adressleiste.

Natürlich kann das Suchfeld auch wie bisher einfach dazu verwendet werden, eine Anfrage direkt an eine bestimmte Suchmaschine zu leiten. Nach wie vor hat das Suchfeld aber den Nachteil, dass immer nur ein Anbieter abgefragt werden kann. Eine gekoppelte Suche bei zwei oder mehr Anbietern ist nicht möglich. Immerhin wurde der Wechsel zwischen verschiedenen Suchmaschinen vereinfacht. Die Suchverwaltung des Internet Explorer 8 informiert den Nutzer darüber, ob der betreffende Anbieter die Funktion unterstützt und ob sie aktiviert ist. Hier kann die Konfiguration auch geändert oder eine bestimmte Suche wieder entfernt werden.

Suchleiste
Suchleiste

Sehr lange mussten Nutzer des Internet Explorer auf eine moderne Suchfunktion für die Suche innerhalb einer Webseite warten. Mit der neuen Version des Internet Explorer schließt der Microsoft-Browser zur Konkurrenz auf: Auch beim Internet Explorer blendet sich nach Druck auf Strg-F nun eine Suchleiste ein, alle passenden Treffer auf der Seite werden farblich markiert. Bislang gab es nur einen Suchdialog, der zwar verschoben werden konnte, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit genau dort lag, wo das Suchergebnis zu finden war. Außerdem musste jede Fundstelle Stück für Stück abgesucht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: Internet Explorer 8 - mehr Komfort, kaum TempoTest: Internet Explorer 8 - mehr Komfort, kaum Tempo 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...

Satan 09. Apr 2009

JavaScript kann er aber auch nicht. Zeigt Acid3 ganz gut. SVG kann er schlecht (aber da...

Satan 08. Apr 2009

Im Unterschied dazu zwingen dich die freien Browser aber nicht, Geld auszugeben, um sie...

Satan 07. Apr 2009

Sind alles Gecko-Browser. Mein Firefox kriegt zwar seit längerer Zeit 94 Punkte, hat aber...

User1955 29. Mär 2009

Von Kaspersky gelb umrandeten Fenster ausgehend anklicken. Im neuen Dialog erscheint in...

valmar 27. Mär 2009

Das war zwar kein Bug (Es war gar nicht vorgesehen, dass nicht-ie6-user auf dieser Seite...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    •  /