Abo
  • Services:

Silverlight 3 - schneller und browserlos

Deep-Linking bringt Silverlight-Inhalte in Suchmaschinen

Eine ganz wesentliche Neuerung ist die Möglichkeit zum sogenannten Deep-Linking, so dass sich Bookmarks auf einzelne Seiten einer Applikation setzen lassen. Relevanz hat das auch für das Theme SEO (Search Engine Optimization), denn es ist dadurch möglich, Silverlight-Inhalte über Suchmaschinen auffindbar zu machen. Microsoft stellt dazu ein SEO-Whitepaper bereit.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Einzelne UI-Elemente können zudem mit CLR-Objekten oder anderen UI-Komponenten via XAML verbunden werden, beispielsweise ein Schieberegler mit der Lautstärkeregelung des Mediaplayers. Zudem gibt es neue Möglichkeiten zur Datenvalidierung und Unterstützung von Business-Objects auf Client- und Serverseite.

Eine Druckfunktion wird auch Silverlight 3 nicht mitbringen. Das sei aus Sicherheitsgründen schwierig umzusetzen.

Eine Betaversion von Silverlight 3 veröffentlichte Microsoft im Rahmen der Mix'09, die Finalversion soll im Juli oder August 2009 erscheinen. Wie gehabt wird Silverlight für Windows und MacOS X angeboten, während die Linux-Variante Moonlight vornehmlich von Novell entwickelt wird und noch nicht zur Verfügung steht. Die eigentliche Silverlight-Runtime ist rund 4 MByte groß. Künftig soll jedes Jahr im Sommer eine neue Hauptversion von Silverlight erscheinen, die voll abwärtskompatibel ist.

Super-Preview: Vorschau in mehreren Browsern

SuperPreview
SuperPreview
Eine praktische Neuerung erhält auch Expression Web: Mit dem Werkzeug SuperPreview können Websites gleichzeitig in verschiedenen Browsern getestet werden. Es enthält außerdem verschiedene Debuggingwerkzeuge, Möglichkeiten, die Ansichten zu überlappen, Zoomfunktionen, Lineale, Grids, Check für CSS/HTML und so weiter.

Zur Mix veröffentlicht Microsoft eine kostenlose Vorabversion, die verschiedene Variationen der Internet Explorer enthält, einschließlich IE6, der sich sonst auf aktuellen Windows-Systemen nicht mehr ohne Weiteres installieren lässt. Die endgültige Fassung im Sommer soll aber auch andere Browser wie Firefox integrieren.

 Silverlight 3 - schneller und browserlosSilverlight 3 - schneller und browserlos 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

marcel83 19. Mär 2009

Inwieweit ist man denn vom "Good will" von Microsoft abhängig? Die Größe von Microsoft...

RaiseLee 19. Mär 2009

Also wenn du ne Anwendung in Silverlight schreibst, ist das Silverlight plugin ein...

nev 19. Mär 2009

ehm ja klar doch ...

Gerlion 19. Mär 2009

JS und Silverlight überschneiden sich zwar in wenigen Bereichen, sind aber sonst doch...

Nerdpferd 19. Mär 2009

Vermutlich keine Ahnung?!


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /