Abo
  • Services:

Bayern: Vorerst kein Antrag auf Verbot von "Killerspielen"

Freistaat will "pädagogisch und kulturell" wertvolle Spiele fördern

Die Hardliner innerhalb der bayerischen Staatsregierung haben sich nicht durchgesetzt: Das Kabinett von Horst Seehofer hat in seiner letzten Sitzung zwar über Computerspiele gesprochen, einen erneuten Verbotsantrag soll es aber vorerst nicht geben.

Artikel veröffentlicht am ,

"Medienminister Siegfried Schneider wies... darauf hin, dass die Zahl pädagogisch und kulturell wertvoller Spiele deutlich zu steigern ist". Dieser Entschluss fiel auf der Sitzung des bayerischen Kabinetts am 17. März 2009, nur wenige Tage nach dem Amoklauf in Winnenden. Zuvor hatten sich Innenminister Joachim Herrmann und auch Ministerpräsident Seehofer dafür stark gemacht, dass Bayern erneut einen Antrag auf ein Verbot von gewalthaltigen Spielen in den Bundesrat einbringt. Eine vergleichbare Initiative des Freistaats war 2007 gescheitert.

Als Maßnahme, um das Angebot "pädagogisch und kulturell" genehmer Programme zu steigern, dient der Deutsche Computerspielpreis, der am 31. März 2009 erstmals in München verliehen wird. Außerdem will die bayerische Staatsregierung Fördergeld für junge Spielentwickler anbieten, die qualitativ hochwertige Inhalte produzieren. Bayern will einen Dialog mit der deutschen Spielewirtschaft führen, um deren Verantwortung im Sinne eines kinder- und jugendgerechten Angebots einzufordern. Eine erste Maßnahme in dieser Richtung dürfte der parlamentarische Spieleabend im bayerischen Landtag sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Killerspieleverbot 19. Mär 2009

Wichtig ist dass Killerspiele verboten werden!!! Die Jugendlichen die zum sind den Finger...

Loky 18. Mär 2009

Naja, Grima, der bequeme Weg ist natürlich auch ein Weg. Das man so Potential eher im...

Deeman 18. Mär 2009

muhahahahahaaaaaaa....... Lustig... Ich fall da nicht drauf rein. Sende es an einen CDU...

Jakelandiar 18. Mär 2009

Nein eigentlich nicht denn im artikel geht es dadrum alle anderen spiele außer Shooter...

worksleepwork 18. Mär 2009

Wetten es sind schon mehr Leute durch die direkten oder indirekten Folgen von...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /