Abo
  • Services:

Notebook-Sonnenschutz für Außeneinsätze

Think Tank Photo Pixel Sunscreen V 2.0

Think Tank Photo hat mit dem Pixel Sunscreen V 2.0 eine Lösung für Notebookbesitzer vorgestellt, die auch unter extremen Licht- und Wetterbedingungen draußen arbeiten müssen. Im Notfall kann das Notebook-Minizelt sogar über den Kopf gezogen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Think Tank Photo Pixel Sunscreen V 2.0
Think Tank Photo Pixel Sunscreen V 2.0
Think Tank Photo stellt Zubehör für Profifotografen her. Diese Zielgruppe verwendet relativ häufig Notebooks "on location", um die Bilder direkt zu beurteilen. Der Pixel Sunscreen V 2.0 besteht aus lichtdichtem Material und wird zum Transport gefaltet. Durch den eingebauten Federstahldraht entfaltet sich das Zelt beim Auspacken selbst. Die Sonnenschutzhaube wird durch einen Überzug ergänzt. Damit kann das Zelt komplett verschlossen werden. Alternativ kann der Fotograf bei besonders schlechten Licht- oder Wetterbedingungen selbst unter die Haube schlüpfen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Der Pixel Sunscreen ist für Notebooks mit 12 bis 17 Zoll geeignet. Im Inneren befinden sich Taschen für Kleinteile und Zubehör. Durch verschließbare Klappen am Boden können die Anschlüsse der Notebooks von außen erreicht und mit Zubehör verbunden werden. Der Boden des Zeltes ist mit rutschfestem Material beschichtet.

Think Tank Photo Pixel Sunscreen V 2.0
Think Tank Photo Pixel Sunscreen V 2.0
Gefaltet ist das runde Paket 35 x 2,5 cm groß. Auseinandergefaltet ergeben sich Dimensionen von 37 x 56 x 49,5 cm. Das Gewicht liegt bei rund 540 Gramm.

In den USA soll der Pixel Sunscreen V 2.0 von Think Tank Photo ab Mitte März 2009 für rund 70 US-Dollar erhältlich sein. Europäische Preise und Verfügbarkeiten nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Koolt Berlin 06. Sep 2016

Mit dem Koolt ScreenShade, made in Berlin: www.koolt.de Im Film sieht es dann so aus: www...

scan3d 19. Mär 2009

Sehr geehrte Kommentatoren, da es neben privaten Notebookbesitzern auch Menschen gibt...

ME_Fire 18. Mär 2009

Mit meiner PSP, was mein einziges Gerät mit einem glänzenden Display ist, hab ich auch...

cnewton 18. Mär 2009

Das kommt sich der Krötenforscher doch sowieso schon.


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
    IT-Sicherheit
    12 Lehren aus dem Politiker-Hack

    Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
    2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
    3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
    CES 2019
    Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

    CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
    2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
    3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

      •  /