• IT-Karriere:
  • Services:

1080p-Camcorder von Toshiba für 140 Euro

Speicherung auf SDHC-Karten

Toshiba hat mit dem Camileo P10 HD einen kleinen Camcorder vorgestellt, der eine Videoauflösung von 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde erzielt. Das Gerät speichert auf SDHC-Karten und wird zu einem recht günstigen Preis angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshiba Camileo P10 HD
Toshiba Camileo P10 HD
Die Toshiba Camileo P10 HD erreicht zudem eine Fotoauflösung von 5 Megapixeln. Die Aufnahmekontrolle erfolgt über einen ausklappbaren, 2,5 Zoll großen Bildschirm. Die Camileo P10 wird über einen HDMI-Anschluss mit Fernseher oder Projektor verbunden und zeichnet im H.264-Codec auf.

Stellenmarkt
  1. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster, Aschheim

Bei der Optik muss der Käufer der Einsteigerkamera allerdings einen Kompromiss machen. Die P10 besitzt nur ein Fixfokus-Objektiv mit einer festen Brennweite. Im Makromodus liegt die Naheinstellgrenze bei 20 und im normalen Modus bei 200 cm.

Toshiba Camileo P10 HD
Toshiba Camileo P10 HD
Für Fotos in schlechten Lichtsituationen ist ein kleines Blitzlicht eingebaut. Der Camcorder arbeitet mit SDHC-Speicherkarten. Der interne Speicher von 128 MByte ist nur eine Notlösung für ein paar Bilder. Das Gerät misst 108 x 71 x 34 mm bei einem Gewicht von 175 Gramm. Der Betrieb erfolgt mit Hilfe eines Lithium-Ionen-Akkus. Wie lange dieser durchhält, gab Toshiba nicht an.

Die Camileo P10 soll ab sofort für rund 140 Euro erhältlich sein. Toshiba gewährt auf alle Camileo-Modelle eine Herstellergarantie von zwei Jahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 19,90€
  3. 79,99€ (Release 10. Juni)
  4. 19,49€

Info 21. Mär 2009

Laut den Infos die ich finden konnte sind das "nur" 1440x1080 und nicht die üblichen...

:_ 18. Mär 2009

Vertriebler? Marketing? tsts :_

Replay 18. Mär 2009

Kurz gesagt: Ja. Es ist eine chinesische OEM-Ware, die auch unter dem Namen Aiptek...

Ryan 18. Mär 2009

Also mal ganz ehrlich - was erwartet Ihr Euch für 140 Euro? Das Gerät mit einem 400-500...

SX 18. Mär 2009

Hersteller ist Aiptek - nur Toshiba-Aufkleber.


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programmiersprachen: Weniger Frust mit Rust
Programmiersprachen
Weniger Frust mit Rust

Die Programmiersprache Rust macht nicht nur weniger Fehler, sie findet sie auch früher.
Von Florian Gilcher

  1. Linux Rust wandert ins System
  2. Open Source Rust verabschiedet sich endgültig von Mozilla
  3. Google und ISRG Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

    •  /