Abo
  • Services:
Anzeige

Bayerische Politiker treffen sich zum Computerspieleabend

Einführung in die Materie "Computerspiel" auf parlamentarischer Veranstaltung

Über Computer- und Killerspiele reden bayerische Politiker viel, aber kaum einer aus der Riege Seehofer, Herrmann oder Merk dürfte sie selbst schon ausprobiert haben. Das soll sich ändern: Der bayerische Landtag lädt zum parlamentarischen Spieleabend.

Der bayerische Landtag
Der bayerische Landtag
Beim 1. Parlamentarischen Spieleabend im Bayerischen Landtag geht es hoffentlich fröhlich zu. Den ein oder anderen Fan oder Entwickler von Computerspielen dürfte die Vorstellung aber kaum erheitern, dass sich die Volksvertreter nach den von Spielern oft als polemisch empfundenen "Killerspiel"-Vorwürfen erst dann selbst mit dem Corpus Delicti beschäftigen wollen. Die Politiker treffen sich am Abend des 17. Juni 2009 auf Einladung von Eberhard Sinner, dem medienpolitischen Sprecher der CSU-Fraktion. Geladen sind alle Mitglieder des Landtags, Partner der Veranstaltung sind unter anderem der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) und Game, der Bundesverband der Entwickler von Computerspielen.

Anzeige

Neben Kurzvorträgen zu verschiedenen Aspekten des Themas "Computer- und Videospiele" können die Parlamentarier zahlreiche Spiele selbst ausprobieren und dabei mit Entwicklern und Publishern ins Gespräch kommen. Einen Schwerpunkt bilden die Angebote bayerischer Spieleentwickler. Ob die Politiker auch "Killerspiele" ausprobieren können, ist noch nicht bekannt.

Der Spieleabend soll den Abgeordneten Gelegenheit geben, einen Einblick in die Welt der Computerspiele zu bekommen. "Die Spielekompetenz als Bestandteil der Medienkompetenz wird für Eltern, Lehrer, Jugendliche und Politiker immer wichtiger. Ich halte es daher für dringend erforderlich, dass wir uns intensiv und konkret mit dem Phänomen Computerspiele auseinandersetzen", erklärte Sinner angesichts der aktuellen Debatte in Folge des Amoklaufs in Winnenden.


eye home zur Startseite
Boromir 18. Jun 2009

Ob das nicht nach hinten losgeht, wenn die Politiker spielend ihre Vorurteile bestätigt...

Hyphon 21. Mär 2009

Ich frage mich, warum (wenn ich den Beitrag richtig verstanden habe) nur Publisher und...

Hinkel 20. Mär 2009

jaja die medien *seufz* vor ein paar wochen hatte ein freund von mir (er hatte...

Gastblah 19. Mär 2009

lol, ymmd :-)

JenZzz 18. Mär 2009

Wenn Counterstrike und GTA dabei sind, dann verstärkt das doch nur noch die Meinung der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Lohr am Main
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Berlin
  4. KIT - Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. 139,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    egal | 09:25

  2. Re: Was wirklich passiert

    My1 | 09:25

  3. Re: da fehlt der politische und / oder...

    chewbacca0815 | 09:25

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    M.P. | 09:24

  5. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    Trollversteher | 09:23


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel