Abo
  • Services:

RapidMiner 4.4 veröffentlicht

Data-Mining-Software weiter verbessert

Die freie Data-Mining-Lösung RapidMiner korrigiert in der Version 4.4 etliche Fehler und bringt einige neue Funktionen zur Datenverarbeitung mit. Die Software ist in einer kostenlosen Community Edition verfügbar, es gibt aber auch erweiterte kommerzielle Lizenzen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue RapidMiner-Version bietet unter anderem ein neues Preprocessing zur Entfernung von Duplikaten und zur Aufteilung nominaler Werte. Die Lernverfahren wurden um lineare und quadratische Diskriminanzanalyse und Fast Large Margin ergänzt. Änderungen am Prozessaufbau sind nun während der Laufzeit möglich. Zudem passt RapidMiner Parameter automatisch an, wenn Operatoren umbenannt werden.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Auch die Visualisierung wurde verbessert. So zeigen die Graphen Kantenstärken durch Farben an und Knoten in der Baumansicht überlappen sich nicht mehr. Bei der Modellierung sollen die Decision Trees schneller sein und es gibt neue binominale Klassifikationsmaße (positive predictive value, negative predictive value, psep). Außerdem haben die Entwickler gut 30 Fehler behoben.

RapidMiner ist unter der AGPL kostenlos zum Download verfügbar. Zusätzlich gibt es kommerzielle Lizenzen. Diese Editionen sind auch im Funktionsumfang erweitert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,49€
  3. 2,99€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Nein 17. Mär 2009

Also, z.B. könntest Du versuchen, nen Spam-Filter mit Datamining-Techniken zu...

Troll 17. Mär 2009

Unvergessen! Ungeschlagen!


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /