Abo
  • Services:

Marvel vergibt Superhelden-Lizenz für Onlinerollenspiele

2010 soll Marvel-Superheldenspiel für jüngere Zielgruppen erscheinen

Bislang haben Spider-Man, Hulk und Daredevil nichts mit MMORPGs am Superheldenhut, aber das wird sich ändern: Das Entwicklerstudio Gazillion Entertainment hat sich vom Comicverlag Marvel für zehn Jahre die Rechte an dessen Stoffen und Figuren gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang ist das Entwicklerstudio Gazillion Entertainment nicht groß in der Öffentlichkeit aufgetreten, das könnte sich ändern: Das Unternehmen aus San Mateo (Kalifornien) hat sich von Marvel für zehn Jahre die Rechte an Onlinespielen mit den verlagseigenen Superhelden gesichert - darunter Figuren wie Spider-Man, Hulk, Iron Man und Captain America. Erstes Projekt soll ein Onlinespiel für Kinder sein, an dem Gazillion schon seit gut einem Jahr arbeitet, und das 2010 fertig sein soll. Weitere Titel - auch für ältere Zielgruppen - sollen folgen.

Stellenmarkt
  1. next.motion OHG, Leipzig, Gera
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Ein MMORPG mit dem Namen Marvel Online Universe befand sich bereits in der Entwicklung. Dabei handelte es sich um ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Microsoft und Cryptic Studios, das 2007 ohne nähere Nennung von Gründen weit vor seinem möglichen Start wieder eingestellt wurde.

Gazillion Entertainment wurde erst 2005 gegründet, beschäftigt in fünf Entwicklerteams aber schon insgesamt 300 Mitarbeiter. Das bekannteste Team heißt Netdevil und hat 2001 das in einem Weltallszenario angesiedelte Onlinerollenspiel Jumpgate veröffentlicht. Derzeit produziert Netdevil eine Neuauflage unter dem Titel Jumpgate Evolution sowie eine Onlinewelt auf Basis von Lego.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-35%) 38,99€
  3. 19,99€
  4. 39,99€

Grovel 18. Mär 2009

Ich denke Marvel hat da schon eine riesige Vielfalt an Chars und Gruppierungen zu bieten...

robinx 17. Mär 2009

Naja normalerweise ist halt so eine sache Justice League X-Men S.H.I.E.L.D. Ok dass...

Darwin 17. Mär 2009

Mit vielem hast du ja vielleicht recht, aber ich frage mich warum immer alle wollen, das...

Khaanara 17. Mär 2009

Ja, isses ! Aber ohne Lizenzen, gab sogar ein Rechtsstreit mit Marvel damals, weil sich...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /