Abo
  • Services:

NRW-Landesregierung vergibt Millionenauftrag an Telekom

Voraussetzungen für digitalen BOS-Funk über MPLS-Sprach-Datennetz

Nordrhein-Westfalen bereitet sich mit dem Aufbau eines MPLS-Sprach-Datennetzes auf den neuen digitalen Polizei- und Rettungsfunk vor. Den Zuschlag für den Netzaufbau hat die Deutsche Telekom erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Systems hat von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen den Auftrag für ein Sprach-Datennetz auf Basis von MPLS (Multiprotocol Label Switching) erhalten. Damit schafft das Land die Voraussetzung für den Anschluss an den digitalen BOS-Funk. Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), wie Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste, sollen künftig über ein abhörsicheres, hochverfügbares Digitalfunknetz verfügen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen
  2. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

In einer EU-weiten Ausschreibung des Innenministeriums konnte sich T-Systems den Zuschlag für das Landesverwaltungsnetz sowie die Netze "Steuern" und "Polizei" sichern. Der Auftrag hat ein Volumen von circa 50 Millionen Euro und läuft über vier Jahre.

T-Systems vernetzt sämtliche Finanzämter mit dem Rechenzentrum und untereinander über ein Sprach-Datennetz auf MPLS-Basis. Die Landesverwaltung will so zudem die Kosten senken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)
  4. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

ErfolgsProjekte 17. Mär 2009

k.t.

Funkdisziplin 17. Mär 2009

"Stock von Biene" anstatt "Biene an Stock". Und immer "Kommen!" am Ende (wenn mans...

RaiseLee 17. Mär 2009

Der Telekom den Auftrag geben, sind es nicht gerade die welche auf eigene Faust abhören...

asdfasdfasdf 17. Mär 2009

euch ist hoffentlich klar das es für sowas geregelte (rechtlich bindende...

lupenreiner_Jou... 17. Mär 2009

Die Länder wollen sich einigen, damit die Ausrüstung kompatibel ist. Bei Großdemos...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /