Abo
  • Services:

Neuer Window-Manager i3 veröffentlicht

Window-Manager soll Platz optimal aufteilen

Die Entwickler des Window-Managers i3 haben eine erste Version veröffentlicht. Die Unix- und Linux-Software soll die Fenster so anordnen, dass sie sich nie überdecken und stets den vollen Platz ausnutzen. Inspiriert wurde die Arbeit vom Window-Manager Wmii.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

i3 im Einsatz
i3 im Einsatz
Die Arbeit an i3 begann nach Angaben der Entwickler, weil ihnen bei ihrem bevorzugten Window Manager Wmii einige Funktionen fehlten. I3 ist darauf ausgelegt, stets den vollen Platz des Bildschirms auszunutzen, wobei sich Fenster nie überlappen. Der Nutzer hat aber die Möglichkeit, die Darstellung der Fenster dynamisch anzupassen.

Stellenmarkt
  1. Sandvik Tooling Supply Renningen, Renningen bei Stuttgart
  2. BWI GmbH, München

Außerdem soll die Xinerama-Implementierung in i3 besser sein als in Wmii, so dass der Window-Manager gut mit mehreren Monitoren zurechtkommt. Die Entwickler setzen außerdem auf Xcb (X protocol C-language Binding) anstatt auf die bekannte Xlib, was vor allem Geschwindigkeitsvorteile mit sich bringen soll. Zudem soll i3 möglichst schlank sein und auch auf aus Sicht der Programmierer überflüssige Funktionen verzichten - Xft beispielsweise wird nicht unterstützt und es sind auch keine ausgefallenen Fensterdekorationen vorgesehen.

Zusätzlich hat sich das Projekt das Ziel gesetzt, lesbaren und gut dokumentierten Code zu schreiben. Die Erweiterung der Software durch Dritte soll dank guter Dokumentation ebenfalls einfach sein. Der Quelltext ist über Git und als Tarball verfügbar. Nutzer von Arch Linux können das i3-Paket außerdem über AUR installieren, ein Debian-Paket ist in Vorbereitung. Der Window-Manager wird unter den Bedingungen der BSD-Lizenz veröffentlicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

Streuner 18. Mär 2009

Das natürlich. Betroffen sind selbstverständlich nur Programme die X nutzen, also Fenster...

hardcore 17. Mär 2009

Dann mach es einfach so wie ich und bleib bei Awesome 2.3 http://nustyle.deviantart.com...

Alptraum 17. Mär 2009

Es gibt einige Programme, die starten sich im Systray und die sieht man dann nicht.

skully 17. Mär 2009

conky/dzen brauchst du meistens nichts, xmobar (so heisst es glaube ich) gibt es passent...

Nichtsnutzer 17. Mär 2009

Also ich habe mir die erste Staffel auf DVD gekauft. Hat über Amazon Marketplace inkl...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /