Abo
  • IT-Karriere:

Cloudera veröffentlicht Hadoop-Distribution

RPM-basierte Distribution mit webbasiertem Konfigurationsassistenten

Die Installation und Konfiguration von Hadoop ist nicht ganz einfach. Um das zu ändern, bietet Cloudera seine Hadoop-Distribution ab sofort frei zum Download an. Das Apache-Projekt dient zur Verarbeitung großer Datenmengen auf verteilten Systemen und ist an Googles Map/Reduce-Engine angelehnt.

Artikel veröffentlicht am ,

Hadoop ist ein Java-Framework, das die Funktionen von Googles MapReduce und dem Google File System nachbildet, um große Mengen von Daten zu bearbeiten. Dafür besteht Hadoop aus dem Hadoop Distributed File System und einer Map/Reduce-Engine, die die Daten auf die einzelnen Knoten eines Clusters verteilt und Rechenaufgaben möglichst nah an den jeweiligen Daten abwickelt. So lassen sich sehr große Datenmengen, wie sie beispielsweise bei Internetsuchmaschinen anfallen, auf einem verteilten Cluster auswerten. Eingesetzt wird Hadoop unter anderem von Yahoo.

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim bei Würzburg
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Cloudera bietet kostenpflichtige Dienstleistungen rund um Hadoop an. Um die Verbreitung von Hadoop zu fördern, bietet das Unternehmen jetzt seine Hadoop-Distribution ab sofort zum freien Download an. Der Einsatz von Hadoop in Unternehmen soll dadurch vereinfacht werden.

Clouderas Hadoop-Distribution nutzt RPM zur Softwareverwaltung und liefert auch kompatible Versionen von Hive, ein Data Warehouse auf Basis von Hadoop, sowie Pig, eine von Yahoo-Research entwickelte parallele Programmiersprache, mit.

 

Ein webbasierter Konfigurationsassistent soll beim Finden der optimalen Hadoop-Parameter für den jeweiligen Einsatzzweck helfen.

Über ein öffentliches YUM-Repository stellt Cloudera zudem Pakete mit der aktuellen stabilen Version von Hadoop bereit. Die aktuelle Version der Distribution basiert auf Hadoop 0.18.3, wobei die mitgelieferten Hadoop-Pakete um zusätzlich stabile Funktionen künftiger Hadoop-Ausgaben sowie noch experimentelle Funktionen ergänzt wurde. Die von Cloudera dazu entwickelten Teile stehen alle unter der Apache License 2.0.

Clouderas Hadoop-Distribution steht unter cloudera.com/hadoop zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 61,99€
  2. 36,99€
  3. 7,99€
  4. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /