Abo
  • Services:

Cloudera veröffentlicht Hadoop-Distribution

RPM-basierte Distribution mit webbasiertem Konfigurationsassistenten

Die Installation und Konfiguration von Hadoop ist nicht ganz einfach. Um das zu ändern, bietet Cloudera seine Hadoop-Distribution ab sofort frei zum Download an. Das Apache-Projekt dient zur Verarbeitung großer Datenmengen auf verteilten Systemen und ist an Googles Map/Reduce-Engine angelehnt.

Artikel veröffentlicht am ,

Hadoop ist ein Java-Framework, das die Funktionen von Googles MapReduce und dem Google File System nachbildet, um große Mengen von Daten zu bearbeiten. Dafür besteht Hadoop aus dem Hadoop Distributed File System und einer Map/Reduce-Engine, die die Daten auf die einzelnen Knoten eines Clusters verteilt und Rechenaufgaben möglichst nah an den jeweiligen Daten abwickelt. So lassen sich sehr große Datenmengen, wie sie beispielsweise bei Internetsuchmaschinen anfallen, auf einem verteilten Cluster auswerten. Eingesetzt wird Hadoop unter anderem von Yahoo.

Stellenmarkt
  1. STI Freight Management GmbH, Duisburg
  2. Mondi Halle GmbH, Halle/Westfalen

Cloudera bietet kostenpflichtige Dienstleistungen rund um Hadoop an. Um die Verbreitung von Hadoop zu fördern, bietet das Unternehmen jetzt seine Hadoop-Distribution ab sofort zum freien Download an. Der Einsatz von Hadoop in Unternehmen soll dadurch vereinfacht werden.

Clouderas Hadoop-Distribution nutzt RPM zur Softwareverwaltung und liefert auch kompatible Versionen von Hive, ein Data Warehouse auf Basis von Hadoop, sowie Pig, eine von Yahoo-Research entwickelte parallele Programmiersprache, mit.

 

Ein webbasierter Konfigurationsassistent soll beim Finden der optimalen Hadoop-Parameter für den jeweiligen Einsatzzweck helfen.

Über ein öffentliches YUM-Repository stellt Cloudera zudem Pakete mit der aktuellen stabilen Version von Hadoop bereit. Die aktuelle Version der Distribution basiert auf Hadoop 0.18.3, wobei die mitgelieferten Hadoop-Pakete um zusätzlich stabile Funktionen künftiger Hadoop-Ausgaben sowie noch experimentelle Funktionen ergänzt wurde. Die von Cloudera dazu entwickelten Teile stehen alle unter der Apache License 2.0.

Clouderas Hadoop-Distribution steht unter cloudera.com/hadoop zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

    Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
    2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
    3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

      •  /