Abo
  • Services:

NECs neuer 22-Zöller braucht nur 26 Watt

MultiSync EA221WMe mit zwei statt vier Beleuchtungsröhren

NEC hat mit dem MultiSync EA221WMe ein 22 Zoll großes Breitbilddisplay mit einem besonders niedrigen Energiebedarf vorgestellt. Möglich macht dies der Verzicht auf zwei der üblicherweise vier Leuchtröhren hinter dem LCD.

Artikel veröffentlicht am ,

NEC MultiSync EA221WMe
NEC MultiSync EA221WMe
Die Helligkeit des TN-Panels liegt bei 250 Candela pro Quadratmeter und das Kontrastverhältnis bei 1.000:1. Die Reaktionszeit für den Grauwechsel beziffert NEC mit fünf Millisekunden. Die Auflösung erreicht 1.680 x 1.050 Pixel.

Stellenmarkt
  1. Stadt Lippstadt, Lippstadt
  2. DPD Deutschland GmbH, Nürnberg

Der MultiSync EA221WMe soll durch die reduzierten Leuchtelemente einen um 30 Prozent niedrigeren Energiebedarf aufweisen. NEC gibt einen Strombedarf von maximal 26 Watt an. Das dokumentiert auch der "Carbon Footprint Zähler", der die für die Stromerzeugung entstandenen CO²-Emissionen auf Knopfdruck im Display anzeigt.

NEC MultiSync EA221WMe
NEC MultiSync EA221WMe
Neben einem DVI-D-Eingang verfügt das neue Energiespardisplay über einen VGA-Anschluss sowie einen USB-Hub mit vier Anschlüssen. Laut NEC soll das Display ab April 2009 in den Farben Weiß und Schwarz angeboten werden. Den Preis nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

SichMitMonitore... 17. Mär 2009

Durch den Einsatz von 2 statt 4 Röhren dürfte erfahrungsgemäß auch die...

Scotty666 17. Mär 2009

Na, wer wird denn gleich in die Luft gehen? Wenn ich das richtig lese, gibt es genau den...

Replay 17. Mär 2009

*unterschreib* Dem ist nicht mehr hinzuzufügen.

BigCarlos 17. Mär 2009

Der neuste iMac mit 20' Bildschirm und 2x2.66ghz verbaucht nur 40Watt/St. im idle. Habe...

Replay 17. Mär 2009

Doch, ist er schon. Nicht die IT-Technik ist das Problem, sondern die Art, wie man...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /