Abo
  • IT-Karriere:

Spielebranche will niedrigeren Playstation-3-Preis

Electronic Arts und Activision fordern PS3-Preissenkung

Eine neue Playstation 3 kostet in einfachster Ausführung derzeit rund 380 Euro - deutlich mehr als die preisgünstige Xbox 360 und eine Nintendo Wii. Vertreter der Spieleindustrie verstärken den Druck auf Sony, den Preis zu senken und so für eine größere Hardwarebasis zu sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM feiert: Gerade hat das Unternehmen in seiner Fabrik in East Fishkill (New York) den fünfzigmillionsten Hauptprozessor für die Spielkonsole Wii von Nintendo ausgeliefert. Rund 44,9 Millionen Wii hat das japanische Unternehmen nach eigenen Angaben bis Ende Januar 2009 verkauft. Auch der Cell-Chip der Playstation 3 stammt von IBM - aber bislang dürften deutlich weniger Einheiten des Prozessors die Fabriken verlassen haben. Nur rund 21 Millionen PS3 konnte Sony seit der Markteinführung der Konsole Ende 2006 absetzen. Ein Grund ist der relativ hohe Preis: Eine Playstation 3 kostet derzeit in einfachster Ausführung 380 Euro - eine Xbox 360 ist, im Gegensatz zur Sony-Konsole, dann allerdings ohne Festplatte und andere Extras, für 180 Euro zu haben. Eine Nintendo Wii kostet rund 250 Euro.

Stellenmarkt
  1. Compana Software GmbH, Feucht
  2. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Jetzt fordern immer mehr Vertreter von Spielepublishern und -entwicklern, dass Sony die Playstation 3 günstiger anbietet. "Ganz offensichtlich muss sich Sony beim Preis bewegen", sagte etwa Peter Moore, bei Electronic Arts für das wichtige Genre der Sportspiele zuständig, im Gespräch mit Bloomberg. Das Unternehmen hatte nach schlechten Geschäftszahlen kürzlich bekanntgegeben, künftig mehr Geld in die Entwicklung von neuen Spielen für die Wii zu investieren.

Auch Robert Kotick, Chef von Activision-Blizzard, hat niedrigere Konsolenpreise gefordert. Zwar nannte er die Playstation 3 nicht beim Namen, aber er verwies darauf, dass der Unterschied zwischen einem rund 200 und einem 300 US-Dollar teuren System gerade in der aktuellen Wirtschaftskrise groß sei - insbesondere im Hinblick auf den Massenmarkt, den er mit seinen Produkten zumindest teilweise ins Visier nimmt, etwa mit Guitar Hero.

Auch Entwickler sprechen inzwischen aus, dass sie den Preis für zu hoch halten. So hat Alex Evans, einer der Gründer von Media Molecule - die das PS3-exklusive Little Big Planet für Sony produziert hatten -, im Gespräch mit Gamasutra.com entsprechende Andeutungen gemacht.

Die Spielepublisher haben ein Interesse daran, dass die Hardwarebasis der Playstation 3 schneller wächst: Sie haben dann die Möglichkeit, von ihren teuer produzierten Programmen mehr Einheiten abzusetzen. "Jedes Mal, wenn ein Konsolenhersteller den Preis reduziert, profitieren die Publisher davon", sagte etwa Yves Guillemot, Chef von Ubi Soft, zu Bloomberg.

Sony hat bislang alle Spekulationen um bevorstehende Preissenkungen für seine Konsole zurückgewiesen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 3,99€
  4. 2,80€

spanther 23. Apr 2009

Oha, da trollen hier also schon einige oder einer unter mehreren verschiedenen Nicknamen...

Rasta1846131 22. Apr 2009

also ich finde es total lustig mir diese beiträge hier durchzulesen, und da habe ich doch...

axlair01 19. Mär 2009

wieso? es hat ja auch nicht jeder so ne cahok (canadische holzfäller kralle) wie du...

Misdemeanor 19. Mär 2009

Blu-ray heißt der feste Bezeichner für diese Technik. Nicht "Blue Ray". Und wenn nur DU...


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /