Abo
  • Services:

Premium-Bereich im App Store geplant?

Apple will Vermarktung komplexerer Applikationen vorantreiben

Einen Premium-Bereich wird Apple im App Store in dieser Woche parallel zur neuen iPhone-Firmware vorstellen. Das besagen zumindest neue Gerüchte. Der Premium-Bereich ist für teurere Applikationen vorgesehen und soll Anbietern den Vertrieb von hochpreisiger Software für das iPhone erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem für aufwendige Spieletitel und Unternehmenssoftware ist der Premium-Bereich im App Store gedacht, zitiert Wired.com entsprechende Gerüchte. Woher diese Gerüchte stammen, verriet das Magazin nicht und hat dafür bislang keine Bestätigung erhalten. Entsprechende Anfragen blieben unbeantwortet.

Über den App Store würden nach Beobachtungen von Wired.com vor allem niedrigpreisige Applikationen angeboten. Hochpreisige Produkte finden sich darin kaum. Das soll der Premium-Bereich im App Store ändern, der für Softwareprodukte vorgesehen ist, die 20 US-Dollar und mehr kosten. Wie der Premium-Bereich vom Anwender genutzt wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-56%) 10,99€

Stratego 16. Mär 2009

... für 20$ in den Appstore kommen täte... da wär ich doch am DowerZocken(R). Oder ne...

ElZar 16. Mär 2009

was bitte soll daran kriminell sein? apple versucht es über den DMCA und über dubiose...

Der Apple... 16. Mär 2009

DU KETZER!!!!!!!!!!!!!1 WIE KANNST DU ES WAGEN SOLCHE LÜGEN ZU VERBREITEN!

KüllerSpüler 16. Mär 2009

Nicht!? Schade. Für das Equivalent zu Klingeltönen für neureiche Angeber habe ich keine...

DaM 16. Mär 2009

trollend... windows mobile kriegt auch seinen app-store, und da wir wm-user aber nicht...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /