Abo
  • Services:

Premium-Bereich im App Store geplant?

Apple will Vermarktung komplexerer Applikationen vorantreiben

Einen Premium-Bereich wird Apple im App Store in dieser Woche parallel zur neuen iPhone-Firmware vorstellen. Das besagen zumindest neue Gerüchte. Der Premium-Bereich ist für teurere Applikationen vorgesehen und soll Anbietern den Vertrieb von hochpreisiger Software für das iPhone erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem für aufwendige Spieletitel und Unternehmenssoftware ist der Premium-Bereich im App Store gedacht, zitiert Wired.com entsprechende Gerüchte. Woher diese Gerüchte stammen, verriet das Magazin nicht und hat dafür bislang keine Bestätigung erhalten. Entsprechende Anfragen blieben unbeantwortet.

Über den App Store würden nach Beobachtungen von Wired.com vor allem niedrigpreisige Applikationen angeboten. Hochpreisige Produkte finden sich darin kaum. Das soll der Premium-Bereich im App Store ändern, der für Softwareprodukte vorgesehen ist, die 20 US-Dollar und mehr kosten. Wie der Premium-Bereich vom Anwender genutzt wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Stratego 16. Mär 2009

... für 20$ in den Appstore kommen täte... da wär ich doch am DowerZocken(R). Oder ne...

ElZar 16. Mär 2009

was bitte soll daran kriminell sein? apple versucht es über den DMCA und über dubiose...

Der Apple... 16. Mär 2009

DU KETZER!!!!!!!!!!!!!1 WIE KANNST DU ES WAGEN SOLCHE LÜGEN ZU VERBREITEN!

KüllerSpüler 16. Mär 2009

Nicht!? Schade. Für das Equivalent zu Klingeltönen für neureiche Angeber habe ich keine...

DaM 16. Mär 2009

trollend... windows mobile kriegt auch seinen app-store, und da wir wm-user aber nicht...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /