Abo
  • Services:

Rheinland-Pfalz installiert Linux in Schulen

Skolelinux soll an Wünsche der Lehrer angepasst werden

Die Linux-Distribution Skolelinux soll in Rheinland-Pfalz in Schulen eingesetzt werden. Ein Projekt passt die Distribution an die Bedürfnisse der Schulen an. Schulen, die Skolelinux verwenden möchten, müssen sich bewerben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Skolelinux ist die Distribution des Debian-Unterprojektes Debian-Edu. Skolelinux soll den Schulen in Rheinland-Pfalz künftig als Betriebssystem für ihre Computer zur Verfügung stehen. Dafür wird Skolelinux an die Wünsche der Lehrer angepasst. Diese Änderungen sollen dann in das internationale Projekt zurückfließen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Zunächst sollen in einer ersten Phase elf Pilotschulen das angepasste Skolelinux erhalten. Die Projektleitung übernehmen Bettina Reuter und Klaus Knopper von der Fachhochschule Kaiserslautern. Sie passen Skolelinux für Rheinland-Pfalz an.

"Die Wahl fiel auf Skolelinux, weil mit dieser pädagogischen Netzwerklösung durch die Debian-Community eine weitreichende Nachhaltigkeit, was die Entwicklungen von Softwarekonzepten angeht, gewährleistet ist. Dies wiederum bildet die Basis für eine nachhaltige Entwicklung von modernen und zeitgemäßen Unterrichtskonzepten. Durch die Übernahme des Supports durch externe Dienstleister können sich die Lehrerinnen und Lehrer der beteiligten Schulen auf ihre Kernaufgaben konzentrieren und müssen nicht mit der Technik kämpfen", so Burkhard Schaefer, Referent im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur.

Schulen, die Skolelinux und die zugehörige Hardwareausstattung erhalten wollen, müssen sich bis zum 3. April 2009 bewerben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Dr.Sterni 17. Mär 2009

Hä????? Äpfel? Birnen? Obst? Wenn das der Fall wäre, wäre es kaum die Schlagzeile auf...

Dr.Sterni 17. Mär 2009

Eben nicht nur. Es geht um viel mehr als das. Hier geht es nicht mehr um solche Netze...

Christoph... 17. Mär 2009

Quatsch, Die Musterlösung Linux setzt natürlich hauptsächlich auf WINDOWS-CLIENTS, was...

Dr.Sterni 17. Mär 2009

Bravo! Das ist nämlich genau das Problem und leider kommt das in allen Threads zu diesem...

Dr.Sterni 17. Mär 2009

Wovon redest Du? Hier geht es um eine Ausstattung des in der Zuständigkeit des Landes RP...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


      •  /