Abo
  • Services:

Test: Mac mini mit Dualdisplay und Geforce-Grafik

Ausstattung und viele Anschlüsse

Tastatur und Maus gehören nicht zum Lieferumfang
Tastatur und Maus gehören nicht zum Lieferumfang
Bei Anschlüssen des Mac mini geht Apple einen anderen Weg als bei den eigenen Mobilrechnern. Während die MacBooks Anschlüsse verlieren, trumpft der Mac mini hier auf. Statt vier USB-Ports der letzten Generation gibt es derer nun fünf. Statt eines Displayausgangs diesmal gleich zwei - und beide zudem in einer digitalen Ausführung: einmal als Mini-DisplayPort und einmal als Mini-DVI. Gestrichen wurde der Firewire-400-Anschluss, der durch einen Firewire-800-Anschluss ersetzt wurde. Per Adapter passt auch altes Firewire-Equipment. Audioanschlüsse und GBit-LAN waren schon beim Vorgänger vorhanden.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
  2. Enercon GmbH, Aurich

Auch für den drahtlosen Betrieb ist der Mac mini auf dem neuesten Stand. WLAN nach 802.11n erlaubt einen schnellen Betrieb auf zwei unterschiedlichen Frequenzen. Dank der n-Unterstützung kann der neue Mac mini also in 5-GHz-Netzen arbeiten. Auf dem 5-GHz-Band ist nicht nur weit weniger los als auf dem 2,4-GHz-Band, das gerade in Wohngebieten häufig ziemlich überlastet ist, es stehen auch mehr Kanäle zur Verfügung.

Anschlüsse
Anschlüsse
Neu ist zudem die Unterstützung von WLAN noch vor dem Booten des Betriebssystems. Hält der Anwender die Optionstaste beim Booten gedrückt, steht neben den bootfähigen Partitionen und den optischen Datenträgern auch ein WLAN-Menü zur Verfügung. In die WLANs kann der Anwender sich einfach einbuchen, das gilt auch für WPA2-geschützte drahtlose Netzwerke. Einzig der Umstand, dass die Tastatur dann im US-Layout vom Rechner abgefragt wird, stört bei komplizierten WLAN-Passwörtern.

Des Weiteren ist auch Bluetooth 2.1+EDR im Mac mini eingebaut worden. Die zweite Mac-Mini-Generation beherrschte nur Bluetooth 2.0+EDR. Das Golem.de zur Verfügung gestellte Testmuster kam mit einer Bluetooth-Tastatur und einer Bluetooth-Maus zurecht. Beide funktionierten gleich beim ersten Hochfahren - sogar schon innerhalb des EFI-Bereichs, also noch bevor das Betriebssystem Kenntnis von den Geräten hatte.

Tastatur und Maus gehören aber nicht zum Lieferumfang des Mac mini. Nur ein Adapter für digitale Monitore (Mini-DVI auf DVI-D), das Netzteil und die Installationsmedien lagen dabei.

 Test: Mac mini mit Dualdisplay und Geforce-GrafikTest: Mac mini mit Dualdisplay und Geforce-Grafik 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  3. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...

elitezocker 04. Okt 2014

Hm. Du hast 4 Jahre nach dem Thread-Ersteller Post geantwortet. Vielleicht ist die...

ja genau der 23. Aug 2010

Man überlege. Es sitzen mehrere ausgebildete, erfahrene Ingenieure bei Apple und tüfteln...

Der Kaiser! 21. Apr 2009

Dann verstehst du den Begriff Kritik nicht. Der Unterschied von Kritik und Meckern ist...

memyselfandi 16. Apr 2009

Wenn ich hier in die Kommentare schau kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln. Jedes OS...

rob72 18. Mär 2009

Hi, weiß jemand, ob es irgendwo benchmarks zum letzten G4 1,42GHz PPC mini gibt?! Oder...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /