Abo
  • Services:

Bertelsmann verkauft Softwarehaus Empolis

Empolis führt europäisches Forschungsprojekt Theseus an

Bertelsmann hat seine Software-Entwicklungsfirma Empolis an das Schweizer Unternehmen Holding Attensity Empolis Europe AG des US-Investors Ian Bonner verkauft. Empolis hatte sich auf das semantische Web spezialisiert und galt bislang als Hoffnungsträger innerhalb des Konzerns.

Artikel veröffentlicht am ,

Bertelsmann teilte mit, dass der Verkauf aus strategischen Gründen erfolgte. "Wir sind kein Softwarehaus", begründete ein Konzernsprecher dem Handelsblatt gegenüber den Schritt. Empolis ist ein Tochterunternehmen von Arvato. Arvato wiederum ist Teil des Bertelsmann-Konzerns. Über den Kaufpreis von Empolis wurde Stillschweigen vereinbart.

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Empolis koordiniert in Deutschland das europäische Forschungsprogramm Theseus.

Arvato ist die Druck- und Mediendienstleistungstochter von Bertelsmann und hat rund 270 Tochterunternehmen. Das Unternehmen sollte nach den Plänen von Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski innerhalb des Konzerns zu einer Ertrags- und Wachstumsmaschine werden.

Dieses Ziel scheint schwer zu erfüllen sei, meint das Handelsblatt angesichts der Probleme des Druckkonzern Prinovis, der in die Verlustzone abzurutschen droht. Prinovis ist ein Joint Venture von Gruner + Jahr, Axel Springer und Arvato mit rund einer Milliarde Euro Umsatz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /