Abo
  • IT-Karriere:

Qimonda hält ab April Produktion in Dresden an

Suche nach Investor bisher erfolglos

Der insolvente Speicherchiphersteller Qimonda friert ab April 2009 die Produktion in seinem Werk in Dresden ein. Insolvenzverwalter Jaffé erklärte, es gebe Verhandlungen mit Investoren, aber noch keine verbindlichen Angebote.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Dresdener Werk soll ab dem 1. April 2009 nur noch in einem "Stand-by-Modus" betrieben werden, so Michael Jaffé. Hergestellt wird nichts mehr, aber die Maschinen werden soweit gepflegt, dass die Produktion jederzeit wieder aufgenommen werden kann.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Streit Service & Solution GmbH & Co. KG, Hausach bei Villingen-Schwenningen

Zu diesem Termin soll voraussichtlich auch das förmliche Insolvenzverfahren eröffnet werden. Derzeit wird eine Transfergesellschaft gebildet, deren Finanzierung aber noch nicht abgeschlossen ist. Die Mitarbeiter von Qimonda haben Jaffé zufolge noch bis März 2009 Anspruch auf Gehaltszahlungen.

Nicht alle Angestellten sollen zu der Transfergesellschaft wechseln, der Insolvenzverwalter will mit einer "Kernmannschaft" die Suche nach Investoren fortsetzen und auch die Buried-Wordline-Technologie weiterentwickeln.

Michael Jaffé: "Das Herunterfahren der Produktion, der Erhalt der Buried-Wordline-Technologie und die Übernahme von Mitarbeitern in die Transfergesellschaft sind unerlässliche Voraussetzungen, um eine eventuelle Fortführungslösung mit dem Ziel, möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten, überhaupt weiterverfolgen zu können"

Jaffé stellte aber auch klar, dass die mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens rechtlich nicht mehr existente Qimonda AG auch vollständig liquidiert werden könnte, wenn sich kein Investor findet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 469,00€
  3. 245,90€ + Versand
  4. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

OnlineGamer 16. Mär 2009

Wie lautet dein Nickname Siga?

Naja dann 13. Mär 2009

wird es nicht so sehr treffen. Nach allem, was die politik erzählt gibt es dort noch...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /