Abo
  • Services:

Weitere Versionsverwaltungen für Sourceforge

Projekte können Angebot ab sofort nutzen

Sourceforge hat drei weitere Versionsverwaltungssysteme in die Plattform zur verteilten Softwareentwicklung integriert. Darunter befindet sich auch Git.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ab sofort können bei Sourceforge registrierte Open-Source-Projekte die drei Versionsverwaltungssysteme Bazaar, Git und Mercurial verwenden. Bisher konnten Projekte zwischen CVS und Subversion wählen.

Besonders um Git herum sind in letzter Zeit einige Internetangebote entstanden, die Entwicklern die Möglichkeit gaben, dieses System zu nutzen. Git wurde von Linus Torvalds für die Verwaltung des Linux-Kernels geschrieben und wird mittlerweile von weiteren bekannten Projekten zur Entwicklung verwendet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,49€
  2. 29,95€
  3. (-68%) 15,99€

FaulerStudent 26. Jan 2010

Da landen aber auch nicht selten irgendwelche Projektarbeiten, die man nach Abgabe nicht...

dakira 16. Mär 2009

;-)

knallivd 14. Mär 2009

Git gibt's schon eine ganze Weile. Viel interessanter finde ich Piwik [1]. Damit kann man...

Kissaki 14. Mär 2009

CVS und SVN laufen über eine Client-/Server- Architektur. Die anderen 3 nicht. SVN ist...

hb 14. Mär 2009

Dazu fehlt GitHub aber noch einiges an Funktionalität. Dort gibts nur Quellcode-Hosting...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    •  /