Abo
  • Services:

Handymarkt wird 2009 schrumpfen

Markterholung bereits 2010 wieder erwartet

Im laufenden Jahr erwarten die Marktforscher von IDC, dass weniger Mobiltelefone als noch im vergangenen Jahr verkauft werden. Sie gehen von einem Absatzeinbruch von 8,3 Prozent für das Jahr 2009 aus, erwarten allerdings schon 2010 wieder eine Markterholung.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch im zurückliegenden Jahr wuchs der Handymarkt um 4,3 Prozent im Vergleich zum Jahr 2007. Die von stetigem Wachstum verwöhnte Branche muss sich laut IDC aber auf einen schrumpfenden Markt einstellen, meinen die Marktforscher von IDC. Sie rechnen mit einem Rückgang der Verkaufszahlen von 8,3 Prozent. Aber schon für 2010 erwartet IDC, dass die Verkaufszahlen wieder anziehen und der Markt wieder um 9,5 Prozent wächst.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Lidl Digital, Leingarten

Für die Hersteller von Smartphones versprüht IDC Optimismus. Während der Abverkauf herkömmlicher Mobiltelefone im kommenden Jahr voraussichtlich um 10 Prozent einbrechen wird, wird der Smartphone-Bereich weiterhin ein Wachstum verzeichnen, auch wenn es mit 3,4 Prozent Zuwachs gering ausfällt. Aber schon für 2010 wird das Wachstum der Smartphones mit 22,2 Prozent ähnlich hoch ausfallen wie im zurückliegenden Jahr. Bei herkömmlichen Mobiltelefonen sieht IDC für 2010 einen Zuwachs von 7,4 Prozent.

Bereits im Januar 2009 hatte Nokia einen Rückgang der Verkaufszahlen von 10 Prozent für das laufende Jahr prognostiziert. Während die Einbrüche im ersten Halbjahr sogar stärker als 10 Prozent sein werden, wird die zweite Jahreshälfte wieder nach oben zeigen, erwartet Nokia.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

ABorIG 15. Mär 2009

Ok, eigentlich mag ich den Begriff auch nicht, aber "Handy" ist wenigstens ein allgemein...

AufsneueiPhoneW... 15. Mär 2009

Mein Nokia trete ich dann bei Ebay ab, endlich weg damit. Ich danke Apple dafür, dass man...

tunnelblick 13. Mär 2009

na wie kannst du es wagen?! tststs... naja, die kaufen die dinger halt nicht mehr...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /