Abo
  • IT-Karriere:

Neue iPhone-Firmware angekündigt

Kommende iPhone-Firmware wird am 17. März 2009 vorgestellt

Am 17. März 2009 will Apple das neue iPhone OS 3.0 vorstellen. Es wird erwartet, dass bestehende iPhones durch die Aufrüstung neue Funktionen erhalten. Die neue Firmware deutet auch darauf hin, dass bald die dritte iPhone-Generation angekündigt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Verschiedene US-Journalisten erhielten von Apple eine Einladung für den 17. März 2009 zur Vorstellung von Details zur neuen iPhone-Firmware, berichten zahlreiche US-Medien übereinstimmend. Nach Angaben von BoyGeniusReport wird die neue Firmware dann auch MMS unterstützen und das iPhone soll sich via USB oder Bluetooth als Modem nutzen lassen. Bislang war beides von Apple nicht vorgesehen.

Die Vorstellung der neuen iPhone-Firmware lässt vermuten, dass Apple bald die dritte iPhone-Geräte-Generation vorstellen wird. Nähere Details gibt es dazu aber noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,74€
  3. 4,32€

n00bkia 17. Mär 2009

http://www.engadget.com/2009/03/17/live-from-apples-iphone-os-3-0-preview-event/#continued

LondonUK 16. Mär 2009

Da gibt's doch die kostenlose mjoy Applikation im appStore. Da zahlst Du gar nichts mehr...

Netspy 14. Mär 2009

Pass nur ja auf deinen Blutdruck auf, der erschient mir bedenklich hoch.

awesome 14. Mär 2009

hehe, awesome and a half :-))

TOTALER ABSCHAUM 14. Mär 2009

Ich glaube immer mehr und mehr das 100% der Flamer hier einfach keine Kohle haben sich...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /