Abo
  • Services:

AOL engagiert Google-Topmanager als Vorstandschef

Time Warner besetzt zwei wichtige Positionen um

Der Medienkonzern Time Warner hat überraschend zwei Topmanager seiner Internetsparte AOL entlassen. Den Posten des Vorstandsvorsitzenden übernimmt künftig Tim Armstrong, der seit den Anfängen bei Google war und zuletzt als Senior Vice President das Salesgeschäft in Amerika leitete.

Artikel veröffentlicht am ,

Time Warner hat Umbesetzungen in der AOL-Unternehmensführung bekanntgegeben. Randy Falco wird als Aufsichtsratsvorsitzender und Vorstandschef von Tim Armstrong ersetzt, der bisher als Senior Vice President den Bereich Sales America bei Google leitete. Auch Chief Operating Officer Ron Grant verlässt das Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. DEUTZ AG, Köln

Tim Armstrong war seit 2000 bei dem damals noch kleinen Internetunternehmen Google. Er agierte zuvor als Manager bei Snowball.com und Disneys ABC/ESPN Internet Ventures und sitzt im Vorstand mehrerer Branchenorganisation der Onlinewerbeindustrie wie dem Interactive Advertising Bureau (IAB), dem Advertising Council und der Advertising Research Foundation. Er verfügt auch über journalistische Erfahrung.

AOL steckt seit langem im Umbau seines Geschäfts, weg vom Internet Service Provider hin zum Internetunternehmen. Dazu hat AOL in den vergangenen Jahren zahlreiche Firmen übernommen, selbst einige neue Websites gestartet und will sich vor allem auf Onlinewerbung konzentrieren.

Armstrong will nun "die richtige Struktur und Zukunft für AOL finden. Sie haben erfolgreich mehr Traffic generiert und sind nun in der Lage, zu einem der wichtigsten Akteure in allen Bereichen der Internetwerbung aufzusteigen", sagte er. Im letzten Jahr hat AOL 20 Prozent des Umsatzes eingebüßt.

Nach Angaben des Reicherweitenermittlers Comscore ist AOL die viertgrößte Webplattform nach Google, Yahoo und Microsoft und verzeichnete im Januar 2009 108,4 Millionen Unique Visitors.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. (-44%) 11,11€
  3. 32,49€

Nullnummer 14. Mär 2009

Den Namen haben sie längst geändert. AOL stand früher für "America Online" - seit drei...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /