Abo
  • Services:

Digitalkamera mit 12 Megapixeln und 17 mm Tiefe

Sanyo VPC-X1200 mit Dreifach-Zoomobjektiv

Sanyo hat eine flache Digitalkamera mit 12 Megapixeln Auflösung und einem Dreifach-Zoomobjektiv vorgestellt. Die VPC-X1200 ist 17 mm dick und verwendet ein 2,7 Zoll großes Display als Sucherersatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Sanyo VPC-X1200
Sanyo VPC-X1200
Der CCD-Sensor der VPC-X1200 ist 1/2,3 Zoll groß und erreicht eine Auflösung von 12 Megapixeln. Das Objektiv deckt eine Brennweite von 38 bis 114 mm bei Anfangsblendenöffnungen von F3,1 und F5,9 ab. Eine Bildstabilisierung fehlt der Kamera.

Stellenmarkt
  1. Galeria Kaufhof GmbH, Köln
  2. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Haiger

Anstelle eines optischen Suchers besitzt die VPC-X1200 ein 2,7 Zoll großes TFT-Display. Die Belichtungssteuerung erfolgt mit einer Programmautomatik. Alternativ sind diverse Motivprogramme nutzbar. Sie stellen für die jeweilige Aufnahmesituation vordefinierte Einstellungen zur Verfügung. Der Weißabgleich kann manuell oder per Automatik vorgenommen werden.

Sanyo VPC-X1200
Sanyo VPC-X1200
Der Autofokus wird durch eine Gesichtserkennung unterstützt, die auf Wunsch nur auslöst, wenn die Personen lächeln. Außerdem nimmt die VPCX-1200 Videos in VGA-Auflösung auf und speichert Tonnotizen.

Die Kamera misst 93 x 55 x 17 mm und wiegt leer 98 Gramm. Der interne Speicher ist 52 MByte groß. Zudem können SD(HC)-Karten für die Fotos und Videos verwendet werden. Die Stromversorgung über den Lithium-Ionen-Akku soll pro Ladung für rund 220 Aufnahmen gut sein.

Die VPC-X1200 von Sanyo soll ab April 2009 für rund 170 Euro inklusive drei Jahren Garantie erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 59,99€
  3. (-70%) 8,99€
  4. 14,99€

Kompetenzjan 13. Mär 2009

ganz ehrlich, ich würd bei dem objektiv/lichtstärke/sensor garnich mehr als 3x zoom haben...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /