Abo
  • Services:
Anzeige

Crytek kündigt Cryengine 3 an - auch für Konsolen

Neue Version der Engine läuft auch auf PS3 und Xbox 360

Als neue Lösung für die Spielentwicklung auf mehreren Hardwareplattformen kündigt Crytek eine neue Version seiner Cryengine an. Die Software enthält einen Sandbox-Editor und ist laut Crytek bereit für die nächste Konsolengeneration.

Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek will die Cryengine 3 auf der Games Developers Conference (GDC), die vom 23. bis 27. März 2009 in San Francisco stattfindet, der Öffentlichkeit präsentieren. Die neue Version der Engine ist voll skalierbar und soll die Spielentwicklung auf einer Vielzahl aktueller Plattformen ermöglichen: auf Xbox 360, Playstation 3, Windows-PCs mit DirectX 9 und 10 sowie für Massively-Multiplayer-Onlinespiele. Die letzte Version der Engine war auf PCs ausgelegt, kommt aber auch beim südkoreanischen Onlinerollenspiel Aion zum Einsatz. Außerdem legt Crytek Wert darauf, dass Version 3 für die nächste, noch nicht angekündigte Konsolengeneration geeignet ist.

Die Cryengine kommt bis in ihren bisherigen Versionen auf PC in den Ego-Shootern Far Cry, Crysis und Crysis Warhead von Crytek selbst zum Einsatz. Außerdem hat eine Reihe internationaler Entwicklerteams die Cryengine lizenziert.

Anzeige

Golem.de wird auf der GDC in San Francisco sein und von dort voraussichtlich über die Cryengine 3 informieren.

 


eye home zur Startseite
Ditma 25. Jul 2009

DU musst beklopt sein. 1. Die Engine läuft besser als jede andere 2. Was die Entwickler...

Capdevila 14. Apr 2009

Ah, du sprichst auf die dämlichen Monster an? Ja, ab da hat's wirklich kaum noch Spa...

ioioooioiio 13. Mär 2009

kann viel

Johnny 12. Mär 2009

Naja die GTA4 grafik möchte ich net als EGOshooter grafik

CryCryCry 12. Mär 2009

Die CryEngine 2 war doch totaler müll für entwickler, der code war schlecht dokumentiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Stefres | 20:07

  2. Re: wie hätte sich auch was verbessern sollen?

    Andre_af | 19:57

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Dadie | 19:47

  4. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Squirrelchen | 19:46

  5. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Friedhelm | 19:41


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel