Abo
  • Services:

UltraEdit für Mac und Linux geplant

Version 15 von UltraEdit für Windows kommt im April 2009

Der Windows-Texteditor UltraEdit soll bald in der Version 15 mit stark veränderter Oberfläche erscheinen. Die mittlerweile ausufernden Nebenfenster verschwinden auf Wunsch in den Seitenpaneelen, um den Blick aufs Wesentliche freizugeben. Außerdem hat der Hersteller erstmals eine Linux- und MacOS-X-Version des Texteditors angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

UltraEdit 15 - Tabbed Child Windows
UltraEdit 15 - Tabbed Child Windows
Die veränderte Oberfläche von UltraEdit 15 arbeitet mit der Funktion "Auto-Hide Child Windows". Damit klappen Nebenfenster automatisch weg, die zum Beispiel Funktionen, Baumansichten, Makros oder Lesezeichen enthalten. Der Anwender kann für jedes Fenster individuell einstellen, wie es sich künftig verhalten soll. Damit will UltraEdit wieder mehr Platz auf dem Bildschirm schaffen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Funktion "Tabbed Child Windows" sorgt ebenfalls für mehr Übersicht. Damit können die Nebenfenster in Tabs übereinander gruppiert werden. Ähnlich wie bei einem Webbrowser liegen dann an einer Stelle mehrere Fenster hintereinander. UltraEdit konnte bislang nur die geöffneten Dateien in Tabs verwalten, nicht aber Teile der Bedienoberfläche.

UltraEdit Linux
UltraEdit Linux
Die Tab-Funktion für die geöffneten Dokumente wurde ebenfalls verbessert. In UltraEdit 15 genügt das Ziehen an einem Tab, um zwei Dokumentfenster nebeneinander anzuordnen. Bislang ging das nur über das Menü. Künftig sollen sich Tabulatoren auch einfärben und mit Icons versehen lassen, um die Übersicht zu verbessern.

UltraEdit 15 soll im April 2009 erscheinen. Derzeit läuft ein geschlossener Betatest, für den die Entwickler von UltraEdit noch für Tester werben. UltraEdit kostet 49,95 US-Dollar, der Updatepreis liegt bei 24,95 US-Dollar.

Außerdem wurden Versionen von UltraEdit für Linux und Mac angekündigt, allerdings ist dazu noch wenig bekannt. Sie sind vor allem für Umsteiger von der Windows-Plattform interessant und besitzen eine fast unveränderte Bedienoberfläche. Das heißt, unter Linux und MacOS sieht UltraEdit fast genauso aus wie unter Windows. Derzeit befinden sich die Versionen noch im Alphastadium.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ + 1,99€ Versand
  2. (aktuell u. a. QPAD DX-5 Maus 9,99€, NZXT Kraken X62 AM4 ready, Wasserkühlung 139,90€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Texter 18. Mär 2010

Also ich finde die Antworten sind zumeist schon recht subjektiv, zeigen aber berechtigte...

Guu 12. Mär 2009

Das passende Werkzeug besorgen. Ein Text-Editor ist dafür jedenfalls nicht gedacht.

Snoxxi 12. Mär 2009

Seltsam ich habe immer das Problem einen brauchbaren Windows Editor zu finden. Unter OS X...

Apple forever 12. Mär 2009

Seit so viele Windows-Buzzen sich jetzt auch berufen fühlen den Mac für sich zu entdecken...

Klau3 12. Mär 2009

Ich freue mich immer wenn Hersteller zukünftig auch andere OS unterstützen. Der User...


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /